homee: Update bringt neue Eltako-Geräte und weitere Verbesserungen

0

Auch einige „Fehler“ hat man mit dem jüngsten Update behoben.

Das Hinzufügen von „homee-in-homee-Geräten“ zu HomeKit wird nun unterbunden – ich schätze mal, da dachte man sich „sollen die homees einzeln an HomeKit angebunden werden“ – scheint mir nicht zu Ende gedacht für Personen, die homee-in-homee nutzen um andere Geräte beispielsweise von einem Raspberry Pi ins homee-System einbinden.

Die weiteren Fehlerbehebungen könnt ihr dem angehängten Changelog entnehmen, die Änderungen der mobilen Apps gibt es wie immer bei homee direkt einzusehen.

Für die modulare Smart-Home-Lösung homee gibt es ein neues Update.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Unter anderem unterstützt man mit Version 2.

28.

2 einige neue Eltako-Aktoren zur Beschattung.

Ausgebaut hat man vorerst die Anwesenheitserkennung – die ist wohl nach wie vor nicht so weit und lieferte in internen Tests scheinbar wenig zufriedenstellende Ergebnisse.

Erneuert hat man das System zum Versenden von Benachrichtigungen, außerdem wurde das Verhalten beim Neustart/ Herunterfahren sowie bei WLAN-Wechseln verbessert.

Der homee liefert bei der Kommunikation mit den Apps nun außerdem weniger Datenmüll, entlastet wird auch durch geringere Abfrage-Intervalle bei nicht erreichbaren myStrom-Geräten.

Features

Geräte

Verbesserungen

Fehlerbehebungen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply