Huawei: Handelsverbot weitere 90 Tage ausgesetzt

0

Das US-Ministerium schreibt, dass die Zeit genutzt werden kann, um Huawei-Komponenten auszutauschen: „Die 90-Tage-Verlängerung bietet den Benutzern von Huawei-Geräten und Telekommunikationsanbietern – vor allem in ländlichen Gemeinden der USA – die Möglichkeit, solche Geräte und bestehenden Netzwerke vorübergehend weiter zu betreiben und gleichzeitig den Übergang zu alternativen Anbietern zu beschleunigen“

Man darf dabei nicht vergessen: Ein Verbot trifft nicht nur Huawei, auch US-amerikanische Handelspartner leiden weiter darunter.

Was in den nächsten 90 Tagen passiert, das weiß natürlich leider niemand.

Wobei das letzte Jahr zeigte: in Sachen Google Play Services war nicht viel los.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es scheint eher schlechter zu werden:

Huawei hat heute weitere drei Monate Aufschub von den USA bekommen.

Dies bedeutet eine Ausnahme des Handelsverbotes, sodass Huawei auch in den nächsten 90 Tagen bestimmte Geschäfte mit US-Unternehmen machen darf, wenn diese sich um eine Lizenz bemühen und diese temporäre Erlaubnis bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply