Hulu landet auf Xfinity Flex und "bald" auf Xfinity X1-Boxen

0

Comcast Xfinity erweitert sein Angebot um Hulu und bringt in diesen Zeiten der Selbstisolierung des Coronavirus eine weitere potenzielle Ablenkungsquelle. Das Update sieht vor, dass Hulu-Streaming ab heute auf Xfinity Flex verfügbar ist, während Xfinity X1-Kunden es laut Comcast „bald“ erhalten werden.

Sowohl neue als auch bestehende Abonnenten von Hulu können sich auf ihrer Xfinity Flex-Box – und „in den kommenden Wochen“ auf ihrer Xfinity X1-Box – bei der neuen App anmelden und den vollständigen Katalog der Shows durchsuchen. Dazu gehören sowohl klassische Titel wie "The Golden Girls" und "Rick & Morty" als auch Sendungen von Netzwerkshows wie "Grey's Anatomy" und anderen am nächsten Tag.

Es verbindet eine Reihe von Streaming-Service-Optionen, die die Xfinity-Boxen bereits unterstützen. Sie können beispielsweise bereits über die Xfinity Flex-Set-Top-Box sowie über den YouTube Kids-Dienst auf Netflix und YouTube zugreifen. Prime Video, HBO und Pandora sind ebenfalls verfügbar, und es ist auch möglich, Live-TV zu streamen.

In der Zwischenzeit wird es intuitivere Möglichkeiten geben, über Xfinity auf Hulu zuzugreifen. Comcast wird die Xfinity Voice Remote, die mikrofonfähige Fernbedienung, die die Freisprech-Suche ermöglicht, unterstützen. Sie können Hulu mit einem Sprachbefehl starten und damit nach On-Demand-Inhalten im Streaming-Dienst suchen.

Xfinity fügt außerdem Hulu-Inhalte zu den Flex- und X1-Handbüchern hinzu, mit kuratierten Sammlungen der Xfinity TV-Editoren. Sie können beispielsweise mit der Sprachfernbedienung nach "Neu auf Hulu" oder nach "Best of Hulu" fragen, um die Liste der Shows und Filme anzuzeigen.

Comcast hat vor 12 Monaten Xfinity Flex auf den Markt gebracht, eine eigene Streaming-TV-Box für Kunden, die nur über das Internet verfügen. Es unterstützt eine HDR-Auflösung von bis zu 4K – vorausgesetzt, Sie haben das Fernsehgerät dafür – und kann auch zum Verwalten grundlegender WLAN-Einstellungen wie dem Kennwort des Gastnetzwerks verwendet werden.

Sie benötigen natürlich weiterhin ein Abonnement für Hulu, da dieses nicht mit dem Xfinity-Abonnement gebündelt wird. Die Flex-Box verfügt über eine reguläre Xfinity-Internetverbindung und verspricht keine Verträge. Comcast sendet eine solche Box kostenlos und dann bis zu zwei weitere für 5 US-Dollar pro Monat. Für Xfinity X1 ist ein separates Abonnement von Ihrem Internetdienst erforderlich.

Share.

Leave A Reply