Instagram: Neues Feature „Guides“ vorgestellt

0

Zu Beginn wolle man sich vor allem auf Beiträge zum Thema Wohlbefinden und Ausgeglichenheit konzentrieren, da diese in Zeiten einer globalen Pandemie womöglich mit am hilfreichsten sein könnten.

Guides lassen sich zudem auch in eigenen Stories oder per Direct teilen.

Zu den ersten Creators, die Guides erstellen können, gehören:

Bei Instagram gibt es ein neues Feature namens Guides, das zumindest in der mobilen App des Dienstes schon genutzt werden kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei den Guides handelt es sich um eine Auswahl unterschiedlicher Instagram-Creators (also Profile mit reichlich Followern und klickstarken Beiträgen), deren Anzahl zukünftig noch zunehmen wird, die in ihrer neuen Funktion aber Inhalte erstellen sollen, die anderen Menschen in diversen Lebenslagen helfen könnten.

Ob das nun Tutorials sind oder allgemeine Lebenstipps, Hilfe zum Umgang mit den Finanzen oder Tipps, wie man seine bessere Hälfte endlich finden kann – all solche Beiträge werden im neuen Guides-Bereich (siehe Markierung im Screen oben) gesammelt und können dort dann auch im Nachhinein problemlos nach Themen sortiert wiedergefunden werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply