KI gegen Menschen: Künstliche Intelligenz schlägt 6 professionelle Spieler bei No-Limit Texas Hold'em Poker

0

Wissenschaftler haben ein KI-Programm entwickelt, das professionelle Pokerspieler beim Kartenspiel schlagen kann, was sie als Meilenstein für künstliche Intelligenz bezeichneten.

Die KI heißt Pluribus Schlagen Sie die besten Profis der Menschheit beim Texas Hold'em-Poker mit sechs Spielern und unbegrenztem Einsatz. Nach Angaben der Autoren der Studie in der Zeitschrift veröffentlicht WissenschaftDies ist die beliebteste Form des Spiels, bei der die Spieler versuchen, einen Pot mit Geld zu gewinnen, indem sie Wetten abschließen, dass sie die beste Hand haben.

Da die künstliche Intelligenz in den letzten Jahrzehnten immer weiter fortgeschritten ist, haben Experten versucht, Maschinen zu entwickeln, mit denen bestimmte Probleme gelöst werden können.

KI konnte Menschen bereits in den Nullsummen-Zwei-Spieler-Partien Schach, Dame, GO, Zwei-Spieler-Limit und Zwei-Spieler-No-Limit-Poker schlagen, erklärten die Autoren. Wissenschaftler haben es jedoch schwierig gefunden, auf Poker mit sechs Spielern aufzusteigen.

In 10.000 Händen Poker, Pluribus spielte gegen fünf Kopien von sich selbst gegen einen hochkarätigen professionellen Spieler sowie gegen fünf hochkarätige professionelle Pokerspieler gegen eine Version von sich selbst. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass es im Durchschnitt signifikant besser abschnitt als Menschen.

Studienmitautor Dr. Tuomas Sandholm, Professor für Informatik, Carnegie Mellon University, sagte Newsweek: "Poker ist das Hauptproblem beim Testen der Fähigkeit zur Lösung von Spielen mit unvollständigen Informationen – sowohl in der KI-Community (mindestens seit 1970) als auch in der Community für Spieltheorien (mindestens seit 1950)."

Er erklärte: „Alle Meilensteine ​​in der Geschichte der KI-Spiele waren Nullsummenspiele für zwei Spieler. Dies ist der erste derartige Meilenstein für multi-Spielerspiele. Multi-Spielerspiele stellen zusätzliche Herausforderungen dar, die in Zero-Sum-Spielen für zwei Spieler nicht vorhanden sind. “

Aufgrund der Größe eines Sechserspiels fiel es den Forschern schwer, über das Pokerspiel für zwei Spieler hinauszukommen. Sie sind viel größer, und Experten mussten einen Weg finden, um sich vom Nash-Gleichgewicht zu lösen, einer Spieltheorie, bei der kein Spieler von einer Änderung seiner Strategie profitiert, wenn die Strategien anderer unverändert bleiben.

"Strategien sind außerhalb von Zwei-Spieler-Nullsummen-Spielen viel schwerer zu berechnen", erklärte er Sandholm. TDer neueste Algorithmus war "stark und skalierbar", sagte er.

Gebeten, die möglichen Verwendungen der Forschung in der Zukunft zu beschreiben, Sandholm Die strategischen Argumentationstechnologien finden eine Reihe von Anwendungen, von Poker und Videospielen bis hin zur Strategieoptimierung im Investment Banking, politischen Kampagnen und sogar der Steuerung der Evolution und biologischen Anpassung, "wie zum Beispiel für die medizinische Behandlungsplanung und die synthetische Biologie und so weiter."

Die Technologie sei auch für die elektronische Kriegsführung, die Sicherheit und die "Optimierung der Weltstabilität" von Nutzen, sagte er.

Poker, Karten, Spielkarten, Lager, getty,
Wissenschaftler haben eine KI entwickelt, die in einem Turnier mit sechs Spielern die besten menschlichen Pokerspieler schlagen kann.
Getty

.article-body> p: letzter Typ :: .article-body> p: letzter Typ :: after {
Inhalt: keine
}

Share.

Leave A Reply