Kindle: Permanentes Löschen von Inhalten auch über das Gerät

0

Löscht ihr über das Buch-Icon oder das Menü, so erscheint eine Aufforderung zum Bestätigen oder Abbrechen des Vorganges.

Ist die Frage, wie nützlich das für euch ist.

Manchmal möchte ich uralte Käufe tatsächlich für immer aus meinem Profil verbannen, beispielsweise aus irgendwelchen App Stores, damit Käufe nicht auf Neu-Geräten auftauchen.

Beim Kindle habe ich mich etwas arrangiert, da kann man recht gut auch über die Web-Oberfläche aktiv werden und Dokumente und Bücher löschen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Amazon unterstützt jetzt offenbar das dauerhafte Löschen von Dokumenten und Büchern aus persönlichen Bibliotheken direkt über die Oberfläche der Kindle-Reader.

Um einen Titel zu löschen, haltet einfach das Buchcover auf dem Homescreen oder in der Bibliothek gedrückt, und eine Option „Permanent löschen“ erscheint in der Liste der Aktionen.

Das scheint bisher aber nicht auf allen Geräten der Fall zu sein, ich selbst konnte dies beispielsweise nicht nachvollziehen, obwohl ich einen 2019er Paperwhite mit der aktuellen System-Software 5.

12.

5 einsetze.

Müsst ihr einmal schauen, ob das bei euch der Fall ist und das Ganze klappt, wie bei The Verge und The eBook Reader beschrieben.

Könnt ja mal Feedback geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply