Lenovo Robot Vacuum T1: Saug- und Wischroboter ist ab sofort in Deutschland erhältlich

0

In den technischen Daten des Lenovo Robot Vacuum T1 sind ein Akku mit 5.

200 mAh, eine Lautstärke von maximal 70 dB(a), Laufzeiten von bis zu 150 Minuten bei Hart- und 110 Minuten bei Teppichböden sowie eine Ladezeit von 4 bis 5 Stunden angegeben.

In den Staubbehälter passen 0,4 Liter, 110 ml fasst der Behälter für Wasser zum Wischen.

Für Allergiker kommen HEPA-Filter zum Einsatz.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Was hat nun die Pro-Version der regulären Variante voraus? Nun, in die Ladestation des Lenovo Robot Vacuum T1 ist ein Behälter eingebaut und der Sauger kann sich da quasi automatisch entleeren und danach wieder frisch auf Tour gehen – praktisch.

Über die App könnt ihr Zeitpläne erstellen, virtuelle Wände definieren und natürlich verschiedene Reinigungsmodi aktivieren.

Hindernisse mit bis zu 2 cm Höhe erklimmt der Sauger dabei.

Es handelt sich hier um ein Modell mit Laser-Navigation, sodass eine recht präzise Reinigung möglich sein sollte.

Im Handel ist der Lenovo Robot Vacuum T1 in Deutschland ab sofort via Cyberport zu haben.

Der Händler bietet sowohl die Pro- als auch die reguläre Version des Saugers an.

Gerade die automatische Entleerung ist sicherlich ein nettes Feature, denn wer einmal den Staubbehälter eines Robo-Saugers geleert hat, der weiß, dass man dafür im Idealfall besser vor die Tür geht.

Das könnte hier etwas einfacher laufen.

Der Lenovo Robot Vacuum T1 misst 35,0 x 9,8 x 35,0 cm.

Mit einer Akkuladung soll er ca.

200 Quadratmeter reinigen können.

Hängt aber natürlich auch vom gewählten Saugmodus ab.

Geht die Ladung zur Neige, fährt er automatisch zur Station, lädt sich auf und setzt anschließend seinen Weg fort.

Auf dem Bild oben seht ihr übrigens die Ladestation der Pro-Version, welche den Staubbehälter entleeren kann.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply