Libratone meldet Insolvenz an

0

Sobald das Unternehmen einen neuen Eigentümer habe, wolle man die Kundenanfragen wieder regulär abarbeiten In der Mail an Kunden wird dann auch ein Link zum Insolvenz-Bevollmächtigten erwähnt, hier kann man dann seine Forderungen anmelden

Schaut man sich öffentliche Zahlen des Unternehmens an, dann kann man den Abwärtstrend gut verfolgen.

Kunden, die sich an den Support wenden, bekommen mitgeteilt, dass das Unternehmen insolvent sei.

Infolgedessen sei man momentan nicht in der Lage, Garantie- oder Rückgabeanträge zu bearbeiten, aber man gehe davon aus, dass man innerhalb der nächsten Wochen einen neuen Eigentümer finden werde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Unternehmen Libratone scheint pleite zu sein.

Dies geht aus Berichten von Kunden hervor, die sich derzeit um Support bemühen.

Libratone wurde 2009 in Dänemark gegründet und spezialisierte sich recht früh auf hochwertige Lautsprecher, die auch schon vor vielen Jahren Apples AirPlay unterstützten.

2014 wurde das Unternehmen an eine Investorengruppe verkauft, nun scheint die Luft ganz raus zu sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply