Mit dem neuen WhatsApp Update können Sie endlich selbstzerstörende Fotos und Videos versenden

0

WHATSAPP arbeitet an einer geheimen selbstzerstörenden Textfunktion, die Fotos und Videos vom Telefon des Empfängers löscht.

Normalerweise müssten Sie dies manuell tun – aber mit der neuen Funktion können Sie einen automatischen Ablauf einstellen, wie bei Snapchat.

Sie heißt “Expiring Media” und “entsendet” das Bild, nachdem der Empfänger das Bild gesehen und den Chat verlassen hat.

Dies würde Ihnen helfen, Ihre Fotos und Videos privat zu halten, anstatt sie für alle Ewigkeit in WhatsApp herumschweben zu lassen.

Das Feature wurde von WhatsApp-Super-Schnüfflern bei WABetaInfo entdeckt, die regelmäßig kommende Updates für die App ausgraben.

“WhatsApp hat soeben ein neues Update über das Google Play-Beta-Programm eingereicht, das die Version auf den Stand 2.20.201.1 bringt”, schrieb das Team.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn sich der Benutzer entscheidet, ein auslaufendes Medium – Bilder, Videos und GIFs – zu senden, verschwinden die Medien auf dem Telefon des Empfängers, sobald dieser den Chat verlässt.

Sie können die Funktion aktivieren, indem Sie auf eine neue Schaltfläche neben dem Nachrichtenfeld tippen.

Das Bild wird vollständig verschwinden, obwohl der Empfänger gewarnt wird, bevor er den Chat verlässt.

Es wird bereits gesagt, dass WhatsApp an einer ähnlichen Selbstzerstörungsfunktion für Texte arbeitet.

Wichtig ist, dass Sie mit WhatsApp bereits Fotos von einem anderen Telefon löschen können, nachdem sie gesendet wurden.

Sie heißt Delete For Everyone (Für alle löschen) und ermöglicht es Ihnen, Inhalte für eine begrenzte Zeit zu “entsenden”.

Dies funktioniert auf Android-Telefonen und den meisten iPhones – es sei denn, der Empfänger hat “Auf Kamerarolle speichern” eingeschaltet.

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Medien automatisch auf das Telefon des Empfängers heruntergeladen und können nicht von WhatsApp gelöscht werden.

Es ist möglich, dass diese neue Funktion aufgrund der Apple-Datenschutzeinstellungen in eine ähnliche Falle geraten kann.

Die schlechte Nachricht ist, dass es keine Möglichkeit gibt, zu erfahren, wann diese Funktion in WhatsApp verfügbar sein wird – wenn überhaupt.

WhatsApp führt regelmäßig Beta-Tests neuer Funktionen durch, um zu sehen, ob sie funktionieren.

Manchmal werden sie in die Live-Version von WhatsApp übernommen, möglicherweise mit Überarbeitungen.

Ein anderes Mal werden sie komplett abgeschafft, ohne dass allgemeine Benutzer die Möglichkeit haben, sie auszuprobieren.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass diese Funktion es schaffen wird, wenn man bedenkt, wie weit der Betatest fortgeschritten ist.

Außerdem hat der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg – der auch Eigentümer von Instagram und WhatsApp ist – zuvor über sein Engagement für selbstzerstörerische Nachrichten gesprochen.

Weitere Neuigkeiten: Mit einem neuen WhatsApp-Update können Sie sich auf mehreren Telefonen gleichzeitig in Ihren Account einloggen.

Instagram Stories erscheinen jetzt auch auf Facebook.

Und der Social-Media-Riese wird in der Woche vor der US-Präsidentschaftswahl, die am 3. November stattfinden soll, politische Anzeigen verbieten.

Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Team von The Sun Online Tech & Science? bei [email protected]

Share.

Leave A Reply