Mixer schenkt Partnern Bargeld während des Coronavirus-Ausbruchs

0

Wenn es um Arbeitsplätze geht, die sich während einer globalen Pandemie besonders gut für die Arbeit von zu Hause aus eignen, steht Streaming definitiv ganz oben auf der Liste.

Dennoch gibt es zwar keinen Mangel an Streamern, aber es gibt nicht eine Tonne, die das Streaming als ihren Vollzeitjob bezeichnen können, also gibt es viele, die nicht völlig immun gegen den Druck sind, den COVID-19 auf die Wirtschaft ausübt.Um die Lücke ein wenig zu überbrücken, berichtet Kotaku, dass Microsoft jedem Partner-Mixer-Streamer ein 100-Dollar-Geschenk macht und dabei zahlreiche Streamer zitiert, die sich auf Twitter bei dem Unternehmen bedanken.

Um ein Mixer-Partner zu werden, müssen Streamer mindestens 2.000 Follower haben, 12 oder mehr Tage für 25 oder mehr Stunden pro Monat streamen und müssen Konten haben, die mindestens 2 Monate alt oder älter sind.Diese Anforderungen bedeuten, dass nicht jeder Streamer des Dienstes eine Chance hat, Partner zu werden, aber sie sind weniger streng als die Anforderungen von Twitch für eine Partnerschaft, die verlangen, dass die Streamer eine bestimmte Anzahl durchschnittlicher gleichzeitiger Zuschauer treffen.

Mixer hat keine solchen Anforderungen an gleichzeitige Zuschauer, was es für Streamer einfacher macht, eine Partnerschaft zu schließen und einen Teil ihrer Abonnenteneinnahmen zu verdienen.Microsofts Mixer hat lange Zeit zu anderen Plattformen wie Twitch und YouTube aufgeholt und ging so weit, dass er große Streamer von diesen Plattformen bis hin zu exklusiven Streaming-Verträgen mit Mixer unterzeichnet hat.

Aufgrund dieser Vertragsunterzeichnungen stellt Kotaku fest, dass Microsoft wegen der eher dürftigen Summe, die es den Mixer-Partnern anbietet, etwas Hitze einfängt.

100 Dollar sind im Großen und Ganzen nicht viel, insbesondere für kleine Streamer, die während der Pandemie Schwierigkeiten haben werden, über die Runden zu kommen.Auf der anderen Seite der Medaille sind 100 Dollar besser als nichts, und es ist mehr als das….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply