Motorola verteilt Android 10 für das razr

0

Es sei erwähnt, dass Android 10 für das Motorola razr ab sofort international verteilt wird.

Die Verfügbarkeit kann aber je nach Region variieren und die Verteilung erfolgt in Schritten.

Möglicherweise müsst ihr also noch ein wenig ausharren.

Über den Quick-View-Bildschirm sind nun außerdem auch Apps wie Spotify und YouTube Music erreichbar Die Anpassungsoptionen durch persönliche Themes will Motorola da ebenfalls erweitert haben

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Etwa seht ihr auf dem Quick-View-Display nach der Installation nun eure Lieblings-Kontakte und könnt in Kombination mit den beliebtesten Messaging-Apps dort auch direkt Smart-Replies absetzen.

Selfies könnt ihr nun komfortabler bei geschlossenem Smartphone erstellen, denn es werden nun auch Gruppen-Selfies, der Porträtmodus und Spot Color unterstützt.

Motorola hat bestätigt, dass ab sofort für das Klapp-Smartphone razr Android 10 verteilt wird.

In Deutschland ist das mobile Endgerät exklusiv über O2 zu haben.

Gemeinsam mit dem Update sei die UI entschlackt worden.

Zudem habe man die Quick-View-Funktionalität des Bildschirms verbessert bzw.

erweitert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply