Mozilla entfernt in Firefox die Betriebssystem-Passwort-Abfrage für den Blick auf eure Logins

0

Ihr könnt das Ganze auch selbst an- oder abschalten, indem ihr in Firefox „about:config“ aufruft, nach „Os-Auth“ sucht und dort wiederum nach „signon.

management.

page.

os-auth.

enabled“ sucht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Da müsst ihr eben „true“ für aktiv oder „false“ für inaktiv wählen.

Warum der Umschwung? Laut Mozilla habe die kleine Sicherheitsfunktion zu viele Nutzer durcheinander gebracht Denn wer kein Passwort für Windows gesetzt hatte, kratzte sich aufgrund der Abfrage nur am Kopf Zudem kamen wohl viele Menschen ins Grübeln, denn sie wussten nicht, ob sie da nun ihr Windows- oder ihr Firefox-Passwort eintippen sollten Ab Firefox 78 könnte man da wohl mit einer transparenten Lösung ankommen, vorerst schaltet man die Abfrage aber ab

So könnt ihr in Firefox unter „about:logins“ im integrierten Passwort Manager Lockwise einsehen, welche Logindaten für unterschiedliche Plattformen im Browser für euch gespeichert wurden.

Wollt ihr dort dann Passwörter als Klartext sehen bzw.

bearbeiten, so musstet ihr zuletzt dafür das Passwort von Windows eingeben.

Zumindest gilt das dann, wenn ihr kein Master-Passwort angelegt habt.

Ab Firefox 76 und 77 knipst man das aber nun doch wieder aus.

Mozilla entfernt in seinem Browser in den Versionen 76 und 77 nun via Normandy die Abfrage des Windows-Passwortes, wenn der jeweilige Nutzer einen Blick auf seine gespeicherten Login-Daten werfen wollte.

Als Begründung gibt man an, dass diese kleine Absicherung zu viele Nutzer verwirrt habe.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply