Mozilla Firefox: Ab Version 84 endet die Flash-Unterstützung

0

Ursprünglich wollte Mozilla Flash schon ab Anfang 2020 ganz aus Firefox kicken Nun hält die Unterstützung sogar ein paar Monate länger an Wer Firefox in der Nightly-Version verwendet, kann übrigens schon für Oktober 2020 damit rechnen, auf Flash verzichten zu müssen

So ist der Adobe Flash Player aktuell das letzte NPAPI-Plugin, welches noch unterstützt wird.

Oracle Java oder Microsoft Silverlight hatte man schon ab Firefox 52 zu den Akten gelegt.

Die Bedeutung derartiger Plugins hat immer weiter abgenommen, sodass man sich nun offenbar sicher damit fühlt, Flash ganz ins Exil zu schicken.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Adobe hatte selbst ebenfalls bestätigt, dass der Adobe Flash Player Ende 2020 beerdigt werde.

Fast denkt man gar nicht mehr daran: Es gab da ja mal Adobe Flash, was eine Zeit lang das Web geradezu dominierte.

Nach und nach setzten die Web-Entwickler und Unternehmen dann aber auf andere Technologien, auch weil Flash als ressourcenhungrig und unsicher bekannt wurde.

Mit Mozilla Firefox 84, der im Dezember 2020 erscheinenden Version, soll die Unterstützung des Adobe Flash Players dann auch in diesem Browser Geschichte sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply