Mozilla: Firefox erlaubt ab sofort DNS-Anfragen über verschlüsselte HTTPS-Verbindung

0

Laut der Meldung von Mozilla soll DoH als Standard innerhalb von Firefox nach und nach nur in den USA eingeführt werden.

Aber: Auch Nutzer hierzulande können das Feature aktivieren.

Dazu navigiert ihr in die Einstellungen eures Firefox-Browsers, dort im Reiter „Allgemein“ nach ganz unten zu den „Verbindungs-Einstellungen“ und klickt dort auf die Schaltfläche „Einstellungen“.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Mozilla ermöglicht den Nutzern von Firefox ab sofort die Nutzung von DNS-over-HTTPS (DoH), also die Möglichkeit, DNS-Anfragen über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung laufen zu lassen, um im Netz wieder etwas sicherer unterwegs sein zu können.

Bisher war es nämlich noch immer so, dass sämtliche DNS-Suchen aufgrund des Alters jener Technologie unverschlüsselt stattgefunden haben, auch bei Seiten, die per https:// verschlüsselt sind.

Ganz unten könnt ihr anschließend das Feld „DNS über HTTPS“ aktivieren und euch für einen Provider entscheiden.

Standardmäßig ist hier Cloudflare ausgewählt.

Weitere Anbieter will Mozilla in den kommenden Monaten hinzufügen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply