NAPS2 (Not Another PDF Scanner 2): Kostenloser Helfer für das papierlose Büro

0

Power-Nutzer können auch die Kommandozeile nutzen NAPS2 funktionierte in meinem Test wie beschrieben, falls ihr das mal im Hinterkopf behalten wollt

Finde ich immer ganz knuffig, wenn Leute mitteilen, dass sie ja mit der Notiz-App auf iOS ein Dokument „Scannen“ weil eben jenes im Menü so heißt.

Grundsätzlich nicht falsch, doch für mich persönlich ist ein PDF ohne OCR wertlos.

Zum Glück kann man ja noch nachträglich OCR anwenden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Solltet ihr mit Windows oder Linux unterwegs sein, dann könnte für die gelegentliche Nutzung NAPS2 ausreichend sein.

Lässt euch Bilder oder Dokumente importieren, diese kann man dann mittels OCR versehen und als PDF speichern.

Unterstützt werden auch WIA- und TWAIN-Scanner.

NAPS2 steht für Not Another PDF Scanner 2 und hierbei handelt es sich um kostenlose Open-Source-Software, die für Windows und Linux zu haben ist.

Die Software passt ganz gut in die Reihe „papierloses Büro„, die wir hier im Blog immer wieder mal haben.

Da gibt es die Menschen, die einen Dokumentenscanner haben, ich selbst nutze nur meine Smartphone-Kamera und knipse Dokumente, die dann auf dem Gerät mit OCR bearbeitet werden, das bedeutet, dass man sie hinterher auch finden kann, indem man nach dem Text sucht.

Das geht ja sonst leider nicht so einfach, wenn man nur Fotos macht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply