Netflix hebt die Drosselung schrittweise wieder auf

0

Jetzt hat Netflix bestätigt, dass die Bitrates wieder auf das normale Level angehoben werden – allerdings schrittweise.

Manche Nutzer können also Glück haben und wieder bereits mit voller Qualität streamen, andere müssen eventuell noch ausharren.

Neben Deutschland erhöht Netflix die Bitrates beispielsweise auch wieder in Dänemark.

Nicht nur für 4K-Videos, auch für HD-Streams geht Netflix dabei zur gewohnten Qualität zurück.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Netflix legt regulär für 4K-Streams bis zu 15 Mb/s an – bereits ein enormer Kompromiss, denn Ultra HD Blu-ray bieten beispielswiese Bitrates von bis zu 100 Mb/s Und für hochauflösendes Material benötigt man, will man optimale Qualität erhalten, auch entsprechende Bitrates – auch wenn die Codecs in den letzten Jahren effizienter geworden sind Im Zuge der Corona-Krise drosselte Netflix aber auf maximal 7,62 Mb/s, was keinen schönen Gesamteindruck mehr hinterließ

Die Drosselung der Bitrates durch diverse Streaming-Anbieter war meiner Meinung nach eher ein Marketing-Stunt: So kritisierten zahlreiche IT-Experten, dass es sich da nur um Aktionismus einiger EU-Politiker gehandelt habe, die Infrastruktur des Internets aber aufgrund ihres Aufbaus nie in Gefahr gewesen sei.

Für Unternehmen wie Amazon, Disney oder auch Netflix war das Ganze aber nur recht und billig, konnte man so Bonuspunkte bei der Politik sammeln und auch ein paar Taler sparen.

Jetzt beginnt aber zumindest Netflix damit, die Drosselung schrittweise wieder aufzuheben.

Wie sieht es denn bei euch aus? Bekommt ihr bei Netflix noch die verminderte Qualität zu sehen oder ist wieder alles beim Alten?

Bleibt zu hoffen, dass nun auch Amazon Prime Video, Disney+, Apple und YouTube bald wieder zum gewohnten Level zurückkehren.

Speziell bei Apple TV+ wirkte sich die Drosselung besonders harsch aus und führte bei vielen Nutzern zu einem deftigen Pixelbrei.

Disney+ drosselte wiederum direkt zum Launch, sodass man hierzulande im Grunde noch gar nicht die volle Qualität des Angebots genießen konnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply