Nintendo Switch ist nicht vorrätig: So vergleicht sich der billigere Switch Lite

0

Wenn Sie im Moment versuchen, einen Nintendo Switch zu kaufen, haben Sie viel zu suchen. In vielen Geschäften ist der Standard-Nintendo Switch nicht vorrätig, und während wahrscheinlich noch einige zum Standardverkaufspreis des Switch zu finden sind, haben viele der angebotenen Angebote Preisvorstellungen von 400 USD oder sogar 500 USD.

Ich liebe den Switch, aber er ist definitiv nicht so viel Geld wert. Warum der Switch nicht vorrätig ist, ist fast ein perfekter Sturm der Umstände, der uns an diesen Punkt gebracht hat. Wir wussten, dass Lagerbestände möglicherweise bereits im Februar auftreten würden, als der Coronavrius-Ausbruch und nachfolgende chinesische Quarantänen die Lieferkette von Nintendo unterbrachen.

Damals prognostizierte Bloomberg, dass die Aktienknappheit im April die USA und Europa treffen würde, nachdem die vorhandenen Aktien durchverkauft waren. Leider ist der Hauptschub für Selbstquarantäne und die Freilassung von Animal Crossing: Neue Horizonte beschleunigte die Verkaufsrate des Switch, was dazu führte, dass diese Aktienknappheit früher als erwartet auftrat. Es ist nicht abzusehen, wann sich der Lagerbestand wieder normalisiert. Daher besteht die Möglichkeit, dass wir den Switch wochen- oder sogar monatelang nicht im Einzelhandel sehen.

Interessanterweise ist der Switch Lite bei einigen Einzelhändlern noch auf Lager. Während Amazon derzeit sowohl für den Standard-Switch als auch für den Switch Lite ausverkauft ist, wird der Switch Lite am 14. April wieder aufgefüllt (für den Standard-Switch gibt es keine solche Auffüllungsbenachrichtigung). GameStop ist ebenfalls aus dem Standard-Switch ausverkauft, aber die türkisfarbenen, grauen und gelben Switch Lites sind alle auf Lager. Gleiches gilt für Best Buy – der Standard-Switch ist nicht online verfügbar, aber sowohl der gelbe als auch der graue Switch Lite.

Switch vs. Switch Lite: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie sich in Selbstisolation langweilen und nach einer Möglichkeit suchen, sich die Zeit zu vertreiben, können Sie nicht leugnen, dass der Switch eine großartige Möglichkeit ist, dies zu tun. Nintendo hat in seiner dreijährigen Lebensdauer eine Reihe wirklich herausragender Spiele für die Konsole veröffentlicht, und der Switch ist auch eine beeindruckende Indie-Maschine. Der Switch ist ideal für so ziemlich jeden, der Nintendos Spiele mag, aber der Standard-Switch und der Switch Lite sind hinsichtlich Leistung oder Preis nicht gleich.

Der größte Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass es sich bei dem Switch Lite um eine reine Handheld-Konsole handelt. Es wird ohne Dock geliefert und kann nicht wie der Standard-Switch auf einem Fernseher ausgegeben werden. Mit dem Switch Lite verlieren Sie eines der großen Verkaufsargumente des Standard-Switch.

Obwohl die Bildschirmgröße beim Switch Lite etwas kleiner ist, ist die Auflösung dieselbe: 720p. Dies bedeutet, dass die Grafik auf dem Switch Lite manchmal schärfer aussieht als auf dem Standard-Switch, was sicherlich ein Vorteil für den Switch Lite sein kann.

Die Akkulaufzeit ist bei beiden Modellen ähnlich, vorausgesetzt, es handelt sich um die Standard-Switch-Aktualisierung, die Nintendo im August letzten Jahres auf den Markt gebracht hat – Modell HAC-001 (-01). Bei meiner Überprüfung des Switch Lite ergab mein Batterietest, dass der Switch Lite beim Spielen etwa 3,5 Stunden lang hielt Die Legende von Zelda: Link's Awakeningim Vergleich zu ungefähr 4,5 Stunden für den Standardschalter HAC-001 (-01). Es stimmt zwar, dass der Switch Lite nicht ganz so lange hält wie der Standard-Switch, dies ist jedoch angesichts der geringeren Größe des Switch Lite zu erwarten.

Apropos Größe: Der Switch Lite ist auch viel tragbarer als der Standard-Switch. Mit einer Höhe von 3,6 Zoll und einer Breite von 8,2 Zoll ist der Switch Lite deutlich kleiner als der Switch, der 4 Zoll groß und 9,4 Zoll breit ist (beide Konsolen haben die gleiche Tiefe von 0,55 Zoll). Wie ich in meinem Testbericht sagte, scheint dies kein großer Unterschied zu sein, aber wenn Sie sie nebeneinander sehen, ist klar, dass der Switch Lite viel kleiner ist – er ist auch deutlich leichter als der Standard-Switch.

Der Switch Lite ist auch etwas langlebiger als sein großer Bruder. Während der Switch über abnehmbare Joy-Cons verfügt, die beim Herunterfallen der Konsole schnell zu Fehlerquellen werden können, verfügt der Switch Lite über ein Unibody-Design. Ich möchte nicht vorschlagen, dass Sie einen Switch Lite durch den Raum schleudern, aber falls Sie ihn fallen lassen, besteht eine bessere Chance, dass er unversehrt herauskommt als ein Standard-Switch.

Schließlich kommen wir zum wichtigsten Unterschied von allen: dem Preis. Der Switch Lite kostet 199,99 US-Dollar, verglichen mit dem Preis von 299,99 US-Dollar für den Standard-Switch. Damit ist der Handheld 100 US-Dollar günstiger als sein Vorgänger. Wenn Sie einen Switch suchen, ohne die Bank zu sprengen, ist der Switch Lite definitiv der richtige Weg.

Sollten Sie einen Switch Lite bekommen?

Um zu entscheiden, ob Sie einen Switch Lite erhalten sollen oder nicht, müssen Sie sich wirklich nur eine Frage stellen: Interessiert es Sie, auf einem Fernseher zu spielen? Wenn die Antwort Nein lautet, sind Sie mit einem Switch Lite vollkommen zufrieden. Denken Sie daran, dass es keine Möglichkeit gibt, einen Switch Lite an einen Fernseher anzuschließen. Sie können beispielsweise kein Dock eines Drittanbieters für den Switch Lite kaufen, da die Konsole einfach nicht auf ein externes Display ausgegeben werden kann .

Wenn Sie denken, Sie möchten vielleicht im Fernsehen spielen, wird die Antwort auf die Frage etwas schwieriger. Ein großer Grund, warum der Switch so erfolgreich war, ist sein hybrides Design. Menschen empfinden die Möglichkeit, zwischen TV- und Handheld-Modus zu wechseln, als neuartige Funktion, und für mich hat die Neuheit auch nach drei Jahren nicht nachgelassen.

Beachten Sie außerdem, dass der Switch Lite keine Spiele spielen kann, die den Handheld-Modus nicht unterstützen. Es gibt nicht viele Spiele, die den Handheld-Modus nicht unterstützen, aber es gibt einige, einschließlich Super Mario Party (obwohl dieses Spiel selbst für Standard-Switch-Besitzer einen Pass wert sein könnte).

Am Ende ist es auch erwähnenswert, dass wir uns gerade mitten in einer Pandemie befinden und es nicht abzusehen ist, wann wir die andere Seite darin sehen werden. Möglicherweise werden wir gebeten, fast ein Jahr lang soziale Distanzierung zu üben, was bedeutet, dass wir zu Hause viele Unterhaltungsmöglichkeiten benötigen. Wenn Sie nach einem Switch suchen, um sich die Zeit zu vertreiben, kann es sich durchaus lohnen, jetzt einen Switch Lite zu kaufen, selbst wenn Sie glauben, dass Sie unter normalen Umständen einen Standard-Switch kaufen würden.

Offenlegung: SlashGear verwendet Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und etwas kaufen, erhalten wir einen kleinen Teil des Verkaufs.

Share.

Leave A Reply