Obsidian’s Grounded wird einen spinnenfreien Modus für Arachnophobie haben

0

Das Überlebensspiel Grounded von Obsidian Entertainment wird einen speziellen Modus speziell für Menschen haben, die Angst vor Spinnen haben.

Der Spieleentwickler enthüllte die Neuigkeiten auf Twitter als Reaktion auf einen Tweet, in dem er Bedenken über die Spinnen im Spiel äußerte.

Obsidian bezeichnet dies als “Arachnophobie-Modus” und erklärt, dass es Fans helfen wird, die keine Spinnen mögen, aber trotzdem Grounded erleben wollen.Obsidian kündigte im November 2019 auf der X019 in London die Grundsteinlegung an.

Wie der Trailer unten zeigt, haben die Spieler die Aufgabe, in Miniaturgröße in einem riesigen Hinterhof zu überleben, der mit winzigen Pfützen, großen Käfern und den zufällig verlorenen Gegenständen gefüllt ist, die man im Gras liegend erwarten würde.

Gemäss Obsidian hat Ihr Charakter die Grösse einer Ameise und kann von bis zu zwei weiteren Spielern gespielt werden.Im Trailer wird eine Reihe von Insekten als Feinde vorgestellt, darunter Ameisen und Käfer.

Auch eine letzte Insektenart taucht gegen Ende des Anhängers auf: eine Riesenspinne.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Bild oben zeigt, wie detailliert die Spinne ist, sowie ihre enorme Größe im Vergleich zu den winzigen Zeichen.

Wie jeder Spinnenphobiker weiß, kann der bloße Anblick einer Spinne auf einem Bildschirm ausreichen, um Angst und Unbehagen zu verursachen.Einige Leute erklärten, als sie den Trailer sahen, dass das Spiel zwar lustig aussieht, aber wenn sie mit den Spinnen zu tun haben, werden sie es nicht spielen.

Obsidian ist hier mit einer Lösung, die einen speziellen spinnenfreien Modus speziell für Spieler verspricht, die mit den Viechern nicht umgehen können, auch nicht in digitaler Form.Gute Nachrichten für Sie, @TheRealKoding – das @GroundedTheGame-Team implementiert einen Arachnophobie-Modus, um denen zu helfen, die keine Fans von Spinnen sind und trotzdem das Spiel genießen wollen! https://t.co/uhlnk4QBs4– Obsidian (@Obsidian) 8.

April 2020Die Ankündigung kommt zusammen mit Nachrichten über….

Share.

Leave A Reply