Ohne eine PS5 Enthüllung fiel Sonys Tieftauchgang flach

0

Sony hat seine Präsentation gerade in die PlayStation 5-Hardware eingepackt, und man kann mit Sicherheit sagen, dass das, was wir bekommen haben, nicht das ist, was die meisten Leute erwartet haben.

Während viele auf eine vollständige Enthüllung hofften, ähnlich wie bei der Xbox Serie X Anfang der Woche, erhielten wir stattdessen eine sehr technische Präsentation über einige Fähigkeiten der PlayStation 5.Das hätte für die Zuschauer nicht schockierend sein dürfen.

Als Sony gestern diese Präsentation ankündigte, hieß es, dies sei ein “tiefer Eintauchen” in die Architektur der PlayStation 5, und genau das war es auch.

Diese Präsentation war ursprünglich für die GDC geplant, so dass diejenigen, die so etwas wie eine Konsole mit Kundenkontakt erwarten, offenbaren, dass sie sich auf der E3 typischerweise auf Enttäuschung und Langeweile eingestellt haben.Morgen um 9 Uhr pazifischer Zeit wird der leitende Systemarchitekt von PS5, Mark Cerny, einen tiefen Einblick in die Systemarchitektur von PS5 geben und zeigen, wie diese die Zukunft der Spiele gestalten wird.

Sehen Sie sich morgen im PlayStation-Blog an: https://t.co/bgP1rXMeC8 pic.twitter.com/BSYX9tOYhE- PlayStation (@PlayStation) 17.

März 2020Abgesehen davon denke ich, dass Sony genau den falschen Zeitpunkt gewählt hat, um diesen technischen Vortrag im Internet zu halten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Fans der Marke PlayStation sind hungrig auf Details, einfach weil sie noch nicht sehr viele gehört haben.

Der leitende PS5-Architekt Mark Cerny spricht seit fast einem Jahr über die Konsole, aber wann immer er es getan hat, hat er im Allgemeinen in groben Zügen über ihre Fähigkeiten gesprochen.Obwohl wir heute ein weitgehend vollständiges Datenblatt für die PlayStation 5 erhalten haben, haben wir die Konsole und ihren Controller noch immer nicht gesehen.

Der Konkurrent von Sony hat bereits die Xbox Serie X und die etwas neu gestaltete Xbox gezeigt….

Share.

Leave A Reply