Praktische iPad Pro Magic Keyboard-Videos zeigen Scharnier und Trackpad

0

Eine Reihe von Videos mit Apples neu eingeführtem Magic Keyboard für das iPad Pro ist auf YouTube aufgetaucht.

Die Hands-on-Videos zeigen verschiedene Aspekte des neuen Tastaturzubehörs, darunter die Robustheit des Scharniers, das Trackpad, die Funktionsweise der Einstellungen auf dem iPad und vieles mehr.

Die Videos kommen vor der Auslieferung der Magic Keyboard an Kunden, die es vorbestellt haben.Die neuen Videos wurden am Wochenende von verschiedenen Internetnutzern ausspioniert und vor kurzem von 9to5Mac zusammengetragen; sie stammen von zwei verschiedenen Nutzern, wobei ein Satz Videos auf Englisch und der andere auf Thai vorliegt.

Beide zeigen das Magic Keyboard mit dem 11-Zoll-iPad Pro, einschließlich des schwimmend gelagerten Scharnierdesigns, des Trackpads, der Tastatur-Hintergrundbeleuchtung, des USB-C-Pass-Through-Anschlusses zum Aufladen und mehr.Obwohl einige Details aus den Videos nur schwer zu erkennen sind, sieht das Scharnier sehr stabil und steif aus, so dass der Benutzer das iPad Pro in dem von ihm benötigten Winkel positionieren, sich dann zurücklehnen und die Tastatur auf dem Schoß benutzen kann, ohne dass es zu katastrophalen Verschiebungen oder Zusammenbrüchen kommt.

Benutzer können die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur über das iPadOS-Hardware-Tastaturmenü einstellen, wobei die automatische Groß-/Kleinschreibung ein- und ausgeschaltet werden kann.Die Magic Keyboard for iPad Pro verfügt über einen scherenbasierten Tastenmechanismus mit einem Hub von 1 mm; es ist schwierig, aus dem Video zu erkennen, wie gut dies im Vergleich zu einem Laptop ist, aber die Tipperfahrung scheint im Vergleich zur Folio-Tastatur wesentlich robuster zu sein.

Wie von Apple versprochen, wird das iPad magnetisch an dem schwebenden Teil der Magic Keyboard befestigt, der auf bestimmte Bildschirmwinkel eingestellt werden kann.Der USB-C-Pass-Through-Anschluss an der Tastatur wird zum Aufladen des iPad Pro verwendet, was bedeutet, dass der Anschluss am Tablet selbst frei ist, um Dinge wie das Anschließen von USB-Sticks oder….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply