Razer Blade 15 Studio Edition: Leistungsstarker Laptop kostet ab 4.300 Dollar

0

Razer hat auch das Layout der Tastatur der Studio Edition leicht angepasst.

Die Tastatur verfügt jetzt über eine noch breitere Umschalttaste auf der rechten Seite mit kleineren Pfeiltasten nach oben und unten.

In der Basisausstattung verfügt das Blade 15 über eine 16 GB Quadro-RTX-5000-Grafik, 32 GB Dual-DDR4-2933-MHz-RAM und eine 1 TB große M.

2 NVMe SSD.

Wer mag, der kann auch 64 GB RAM oder 4 TB Speicher haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ab 4.

300 Dollar seid ihr dabei – und das Modell soll auch nach Deutschland kommen, heißt es.

Razer hat ein neues Notebook vorgestellt, das Blade 15.

Wobei – ein komplett neues Gerät ist es nicht, es ist das verbesserte Modell des letztjährigen Blade 15.

Das neue Razer Blade 15 Studio Edition kommt mit einem Intel Core i7-10875H der 10.

Generation auf den Markt.

Der 2,3 GHz starke Octa-Core-Chip verfügt über 16 Threads und eine maximale Boost-Taktfrequenz von 5,1 GHz.

Schaut man sich die Menschen an, die Razer wohl ansprechen will, ist das wohl eine ganz passable Sache, ruft man sich den Sechskerner des letzten Jahres in Erinnerung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply