Samsung Galaxy A51: Das bestverkaufte Android-Smartphone im ersten Quartal 2020

0

So gibt auch Strategy Analytics an, dass der Android-Markt von preisgünstigen Modellen dominiert werde.

Im ersten Quartal 2020 seien dabei weltweit ca.

275 Mio.

Android-Smartphones ausgeliefert worden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das entspricht 86 % Marktanteil, der große Rest entfällt dann natürlich auf Apple mit iOS bzw.

seinen iPhone.

Laut den Marktforschern von Strategy Analytics sei das Samsung Galaxy A51 im ersten Quartal 2020 das bestverkaufte Android-Smartphone gewesen.

6 Mio.

Einheiten seien ausgeliefert worden, was einem Marktanteil von 2 % entspreche.

Auf dem zweiten Platz landete das Xiaomi Redmi 8.

Beide Modelle unterstreichen, dass die höchsten Verkaufszahlen nicht mit High-End- sondern mit erschwinglichen Einstiegs- und Mittelklasse-Geräten zu holen sind.

Strategy Analytics nimmt an, dass der Trend in Zukunft noch stärker hin zu Einstiegs- und Mittelklasse-Smartphones gehen werde, da die Corona-Krise die Preissensitivität der Menschen erhöhe.

Android trete damit in eine Art Post-Premium-Phase ein, so die Analysten.

Immerhin folgt aber in der Rangliste der Geräte dann doch auf dem dritten Platz ein High-End-Modell, nämlich das Samsung Galaxy S20+.

Spannend finde ich auch, dass sich Samsung und Xiaomi alle Top-Positionen aufteilen.

Andere Hersteller wie Huawei, OnePlus oder LG haben da gar nichts zu melden.

Das Samsung Galaxy A51 sei dabei vor allem in Europa und Asien extrem beliebt gewesen.

Xiaomi könne sich hingegen vor allem im asiatischen Raum, insbesondere China und Indien, behaupten.

Aber auch in Europa erstarke das Unternehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply