Samsung Gear S3 und Gear Sport könnten Bixby dazu bringen, S Voice zu ersetzen

0

Nach fast einem Jahrzehnt im Dienst, oder besser gesagt, nach einem Jahrzehnt, in dem sie nicht so extensiv genutzt wurde, hat sich Samsung endlich entschlossen, die nicht so kluge S-Stimme in den Ruhestand zu schicken.

Für Samsung-Handys aus den letzten drei oder mehr Jahren ist das wirklich keine große Sache, da diese bereits nach Bixby umgezogen sind.

Bei einigen der von Samsung noch unterstützten Smartwatches wie der 2016 Gear S3 ist das nicht der Fall.

Glücklicherweise können auch diese in sehr naher Zukunft eine gewisse Hoffnung haben.Der Vergleich von S Voice mit Bixby ist wie der Vergleich von Äpfeln mit Orangen.

Obwohl es praktisch die Antwort von Samsung auf beide Apple Siri war, war es bei weitem nicht so intelligent, egal wie Samsung es dreht und wendet.

Sie erfüllte ihren Zweck für einmalige Sprachbefehle, bot aber nicht wirklich mehr und blieb schließlich auf der Strecke, vor allem nach dem Start von Bixby.Samsung schaltet Berichten zufolge S Voice ab und lässt eine Reihe seiner Geräte ohne Sprachsteuerungsagenten zurück.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einige ältere Telefone und Tablets bekommen nicht einmal Bixby, aber das ist nicht gerade ein Problem.

Schließlich können sie Google Assistant oder einen beliebigen KI-Assistenten eines Drittanbieters verwenden.Smartwatches sind eine andere Geschichte, da sie außer S Voice keine andere Sprachsteuerungsoption haben.

Das Zahnrad S3, sowohl Classic als auch Frontier, und insbesondere das Zahnrad Sport, werden stimmlos bleiben, falls einer ihrer Besitzer überhaupt S Voice benutzt hat.

Beginnend mit der Galaxy Watch 2018 hat Samsung jedoch bereits den Bixby-Zugang am Handgelenk hinzugefügt.SamMobile berichtet, dass die älteren 2016er und 2017er Wearables in einem zukünftigen Update Bixby bekommen könnten.

Das ist natürlich immer noch unbestätigt, und Samsung ist nicht gerade für seine hervorragende Unterstützung älterer Smartwatches bekannt.

Es ist aber noch etwas Zeit, denn am 1.

Juni 2020 wird die Axt auf S Voice fallen..

Share.

Leave A Reply