Samsung: SmartThings erhält einen neuen Alexa-Skill

0

Samsung gibt mit folgenden Beispiel-Befehlen einen Überblick über die Vielzahl an Geräten und Steuerungsmöglichkeiten von SmartThings:

Smart Things umfasst neben Samsung-Fernsehern einige Gerätetypen, die sich mit Amazons Sprachassistentin Alexa mittels des Skills steuern lassen Notwendig ist eine entsprechende Verknüpfung des SmartThings-Skills mit einem Samsung-Konto, welches die smarten Geräte verwaltet Je nach Gerät dürfte zudem ein SmartThings-Hub fällig sein

Der alte Skill wird mir zwischenzeitlich zudem als „derzeit nicht verfügbar“ deklariert, schaut man hier in die Bewertungen dann fallen diese mehrheitlich eher negativ aus, vielleicht hat man da an Kritikpunkten gearbeitet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Solltet ihr auf SmartThings in eurem Smart Home setzen, dann testet das doch mal aus, vielleicht taugt der neue Skill mehr.

Samsungs Smart-Home-Plattform SmartThings erhält einen neuen Alexa-Skill – zumindest tauchte ein neuer in den letzten Tagen in der Smart-Home-Rubrik der Alexa Skills auf.

Etwas kurios: Aus der Skill-Beschreibung ergeben sich keine Unterschiede im Vergleich zum alten Alexa-Skill, man scheint den neuen Skill im Vergleich zur alten Variante sogar beschnitten zu haben, denn Sensor-Abfragen tauchen bei der „neuen Version“ weder in der Skill-Beschreibung noch in den Beispiel-Befehlen auf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply