SD Express: Schnelle Speicherkarten nach dem neuen Standard SD 8.0

0

Die erhöhten Geschwindigkeiten sollen in vielen Bereichen hilfreich sein.

Als Beispiele nennt die SD Association die Aufnahme von 8K- oder Zeitlupenvideos, RAW-Fotografie im Burst-Modus und auch die sich weiter entwickelten Gaming-Plattformen.

Aber auch im Bereich IoT oder bei 360°-Kameras gibt es Potenzial.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die SD Association hat einen neuen Standard für SD-Express-Speicherkarten vorgestellt.

Die Spezifikation SD 8.

0 soll noch schnellere Datenübetragungsraten dank PCI Express (PCIe) 4.

0 erreichen – bis zu 4 GB/s.

Man behält auch die Verwendung von NVMe Express bei.

Die Abwärtskompatibilität bleibt natürlich erhalten.

Die SDA will die Adoption durch Partner dadurch beschleunigen, dass bestehendes Testequipment weiter genutzt werden kann.

Bis wir die ersten Karten und kompatiblen Geräte am Markt sehen werden, dürfte naturgemäß aber etwas Zeit verstreichen.

Zum Einsatz kommen wird SD Express bzw.

der Standard SD 8.

0 für SDHC-, SDXC- und SDUC-Speicherkarten.

Es wird dann möglich sein via PCIe 3.

0 x2 oder PCIe 4.

0 x1 bis zu 2 GB/s zu erreichen oder aber eben via PCIe 4.

0 2x bis zu 4 GB/s.

Die neuen Speicherkarten werden die gleichen Größen nutzen, wie aktuelle Modelle nach dem Standard SD 7.

0.

Es wird aber eine zweite Reihe von PINs geben, wenn bis zu 2 GB/s möglich werden sollen bzw.

eine dritte Reihe für eben die maximalen Geschwindigkeiten von bis zu 4 GB/s.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply