Sony bringt neue True-Wireless-Kopfhörer mit ANC: die WF-SP800N

0

Die Kopfhörer unterstützen auch Sonys noch recht frisches Audioformat 360° Reality Audio.

Das müssen aber nicht nur die Kopfhörer unterstützen, sondern auch die jeweiligen Inhalte, sodass das Feature derzeit in der Praxis überschaubaren Nutzen hat.

Verbindungen zu mobilen Endgeräten stellen die WF-SP800N natürlich via Bluetooth her.

Sony empfiehlt dabei auch die Verwendung seiner Begleit-App Headphones Connect, um Klang und Geräuschunterdrückung zu optimieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Als Akkulaufzeit nennt Sony bis zu 9 Stunden – das beiliegende Ladecase kann die Kopfhörer einmal komplett aufladen, sodass ihr erst nach 18 Stunden eine Steckdose aufsuchen müsst Diese beiden Angaben gelten für die Nutzung mit ANC Ohne ANC sollen bis zu 13 Stunden Laufzeit drin sein Ladet ihr die Sony WF-SP800N 10 Minuten auf, könnt ihr sie bereits wieder eine Stunde zum Musikhören nutzen

Sony hat neue True-Wireless-Kopfhärer vorgestellt: die WF-SP800N mit Noise Cancelling und IP55-Zertifizierung.

Sie folgen den im April vorgestellten WF-XB700 nach.

Die Japaner bewerben das neue Modell quasi als Allrounder, das sowohl auf dem Arbeitsweg als auch beim Sport im Einsatz sein könne.

Im Handel werden die neuen Earbuds ab Juli 2020 in den Farben Schwarz, Weiß und Blau zu haben sein.

Der Preis beträgt 199,90 Euro.

Die Ohrmuscheln der Kopfhörer bieten Touch-Bedienfelder, um etwa die Lautstärke zu regeln, Songs anzuhalten oder die Umgebungsgeräusche temporär durchzulassen.

Wenn ihr einen der Earbuds aus dem Ohr nehmt, stoppt die Wiedergabe automatisch.

Telefonieren könnt ihr mit den WF-SP800N ebenfalls – auf Wunsch auch mit nur einem der Stöpsel, falls ihr das bevorzugt.

Der Ambient-Sound-Modus der WF-SP800N erlaubt es euch wiederum, Umgebungsgeräusche durchzulassen, falls ihr die Stöpsel im Ohr belassen wollt, aber z.

B.

am Bahnhof auf eine Durchsage wartet.

Sony setzt nun auch auf eine Technik namens „Advanced Adaptive Sound Control“.

Diese adaptive Geräuschsteuerung erkennt automatisch, wo der Benutzer wohl unterwegs ist und passt die Einstellungen für Umgebungsgeräusche entsprechend an.

Kommt mir bekannt vor – Jabra bietet so eine Technik ebenfalls, dort nennt man sie „Momente“ – siehe mein Test der Jabra Elite 85h.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply