Sony XH90: Neue 4K-LCDs eignen sich auch für Gamer

0

Auch Apple AirPlay 2 und HomeKit werden unterstützt Amazon Alexa könnt ihr ebenfalls beanspruchen, benötigt dann jedoch noch ein externes Gerät wie einen Amazon Echo Aufgrund der HDMI-21-Unterstützung bewirbt Sony die TVs der Reihe XH90 dann auch als ideale Begleiter für die nächste Konsolengeneration Für guten Klang will man durch zwei Hochtöner an der Rückseite des Fernsehers sorgen Dazu kommen die X-Balanced-Speaker von Sony

Die XH90 erscheinen in Deutschland mit vier verschiedenen Diagonalen: 55, 65, 75 und 85 Zoll.

Gemeinsam ist allen Modellen eine Full-Array-LED-Hintergrundbeleuchtung (FALD).

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Außerdem hebt Sony den Prozessor X1 sowie Android TV als Betriebssystem hervor.

Dadurch besteht natürlich Zugriff auf den Google Assistant, Chromecast built-in sowie selbstverständlich den Play Store, um neue Apps auf das Gerät zu schaufeln.

Die LCD-Serie Sony Bravia XH90 wurde bereits im Januar 2020 auf der CES in Las Vegas vorgestellt.

Spannenderweise handelt es sich hier um die einzigen Modelle im aktuellen TV-Line-up von Sony, die vollwertiges HDMI 2.

1 bieten.

Das bedeutet, dass neben HDMI eARC, ALLM und VRR auch 4K mit 120 Hz möglich ist.

Außerdem ist neben HDR10 bei diesen 4K-TVs auch Dolby Vision an Bord.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

Sony behält auch den Netflix Calibrated Mode bei, auch wenn ich jenen eher als Spielerei einstufe.

Nun fragt ihr euch aber sicherlich, was die Fernseher konkret kosten sollen und ab wann sie in Deutschland zu haben sein werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply