Sony XH95 mit Full-Array-LED-Backlight ab 27. April 2020 in Deutschland

0

Sony hat auch seine Ambient-Optimization-Technologie integriert, welche die Bild- und Tonqualität für die jeweilige Wohnumgebung optimiere.

Gemeint sind damit die Anpassung der Helligkeit an die Beleuchtung des Raumes sowie die Erkennung von Objekten im Zimmer, um den Sound entsprechend zu konfigurieren.

Da Android TV als Betriebssystem herhält, bestehen Zugriff auf den Play Store sowie den Google Assistant.

Auch Kompatibilität zu Amazon Alexa ist vorhanden Apple AirPlay 2 und HomeKit könnt ihr ebenfalls nutzen.

Chromecast built-in steht ebenfalls stramm.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Preise der XH95 erstrecken sich von 1299 (49 Zoll) bis hin zu 4299 (85 Zoll) Euro Als SoC hält jeweils der X1 Ultimate her Klar, dass Sony da auch mit allerlei Techniken zur Verbesserung der Bild- und Tonqualität wirbt, wie das bei den TV-Herstellern eben so üblich ist Das meiste davon ist allerdings eher Spielerei und sollte beim Genuss von hochwertigen Inhalten eher deaktiviert werden Anderes kann durchaus Vorzüge bringen Mit an Bord sind etwa auch der Netflix Calibrated Mode sowie IMAX Enhanced

Sony bringt seine neuen LCD-Modelle der Serie XH95 nun in Deutschland in den Handel.

Zumindest gilt das für die wohl beliebtesten Diagonalen von 55, 65 und 75 Zoll.

Die Variante mit 49 Zoll erschien nämlich bereits Ende Februar und der 85-Zoller wurde dann Ende März nachgereicht.

Alle TVs der Serie unterstützen neben HDR10 auch Dolby Vision – sowie Dolby Atmos.

Unten habe ich dann nochmal die Preise und Verfügbarkeiten der einzelnen Modelle für euch gelistet.

Gerade der 55-Zoller dürfte sicherlich durchaus für viele Anwender interessant sein, denn Sony ist in diesem Preissegment meiner Meinung nach stark aufgestellt.

Weitere Techniken, die bei den Sony XH95 vorhanden sind: Object-based Super Resolution, Object-based HDR Remaster, Super Bit Mapping 4K HDR und duale Datenbankverarbeitung.

Sony bewirbt die Serie auch mit stabilen Blickwinkeln und etwa optimiertem Acoustic Multi-Audio sowie dem Sound-from-Picture Reality-Konzept mit Bi-Amp-System, bei dem der Hauptlautsprecher und der Hochtöner separat gesteuert werden.

Ein X-Balanced Speaker, ein neuer Lautsprecher, soll zusätzlich an Bord sein.

Hinweis dazu aber, dass Bi-Amp und der X-Balanced Speaker nur verfügbar bei den Bildschirmgrößen 55, 65 und 75 Zoll sind.

Acoustic Multi-Audio wiederum gibt es nur bei den Modellen in 55 Zoll und größer.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply