Spotify Group Session teilt sich die Aufgaben des DJs

0

Spotify führt eine Gruppensitzungsfunktion ein, einen Gruppensteuerungsmodus, der es zwei oder mehr Zuhörern ermöglicht, an einer gemeinsamen Wiedergabeliste zusammenzuarbeiten.

Die neue Funktion ist für die Arbeit mit Menschen im gleichen gemeinsamen Raum konzipiert, die normalerweise ein Telefon oder ein Tablett hätten herumreichen müssen, um zu kontrollieren, was gespielt wird.Mit der Gruppensitzung können sie eine einzelne Wiedergabeliste individuell ergänzen und im Allgemeinen von ihren eigenen Geräten aus steuern, die von allen Teilnehmern der Sitzung gemeinsam genutzt wird.

Anfänglich bietet Spotify die Funktion als Beta-Version an.

Nur diejenigen, die über ein Spotify Premium-Konto verfügen – oder die ein Spotify Premium Family-Konto teilen – können es nutzen.Um ihn zu verwenden, ruft der “Gastgeber” der Gruppensitzung einen scanbaren Code auf dem Bildschirm auf.

Andere Personen können dies nutzen, um ihre eigenen Telefone und Konten mit der Sitzung zu verbinden.

Danach kann jeder die Wiedergabe steuern – einschließlich des Vor- oder Zurückspringens in der Titelwarteschlange – und die Musik hinzufügen, die er als nächstes hören möchte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Alle Änderungen werden sofort auf jedes Gerät übertragen, das in der gleichen Sitzung angemeldet ist.

Gruppensitzungen werden automatisch beendet, nachdem sie eine Stunde untätig waren..

Share.

Leave A Reply