Spotify startet mit kuratierten Playlists für Podcasts

0

Ich selbst werde bei Spotifys Musikangebot bleiben, denke aber, dass es unter unseren Lesern bestimmt einige Podcast-Fans gibt, welche in die neuen Playlisten gerne mal hereinschnuppern.

Die Flaggschiff-Playlists nennen sich in Deutschland „Wissenswertes und Informatives“, „Menschliche Abgründe“ und „Podcast-Tipps der Woche“ Ich habe aber prominent platziert auch schon „Liebe, Sex & Podcasts“, „Interviews, Interviews, Interviews“ und „Dokus & Reportagen“ erspähen können Auch Sammlungen wie „Geschäft ist Geschäft“, „Sport, Sport, Sport“, „Eltern, Podcast, Kind“, „Das Klima & die Umwelt“ und mehr erblickt man schnell

Kuratierte Playlists für Podcasts werden das Ergebnis sein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Man ordnet die Podcasts dabei nach Themengebieten wie z.

B.

Krimis.

Auch eine Sammlung der besten Podcasts der Woche soll es aber regelmäßig geben.

Ausgerollt wird das Feature ab sofort in Brasilien, Mexiko, den USA, Schweden, Großbritannien – und auch Deutschland.

Welche Playlists man dabei anbietet, soll sich je nach Land etwas unterscheiden.

Schließlich haben die Deutschen etwa die Angewohnheit Inhalte in ihrer Landessprache zu bevorzugen, während man in Schweden auch englischsprachigen Podcasts nicht abgeneigt ist.

Spotify versorgt seine Abonnenten mit zahlreichen Playlists zu diversen Genres, Stimmungen, Feiertagen und mehr, um neue Künstler und Songs zu entdecken.

Ich selbst stöbere da immer wieder gerne.

Nun will man das Prinzip, welches sich für Musik als erfolgreich erwiesen hat, auch auf Podcasts ausweiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply