TCL X915: Neuer QLED-TV mit 8K und HDMI 2.1

0

Im Handel soll der TCL X915 in den nächsten Wochen verfügbar sein.

Der Preis für Europa liegt bei 4.

000 Euro.

Drei Anschlüsse für HDMI 21 hat TCL schon bestätigt, sie sollen auch 8K mit 60 fps unterstützen, sodass wohl die volle Bandbreite verwendet wird eARC, ALLM, und VRR sind ebenfalls an Bord Noch nicht geäußert hat sich TCL zu Dolby Vision IQ sowie dem Filmmaker Mode Da will man im September zur IFA noch Informationen nachliefern

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Da der TV auch mit dem AV1-Codec umgehen kann, soll nach der Veröffentlichung von Android TV 10 auch YouTube in 8K auf dem Fernseher eine Heimat findet.

Dolby Vision, Dolby Atmos HDR10 und HDR10+ beherrscht der Fernseher ebenfalls.

Als maximale Helligkeit sind 1.

000 nits angegeben.

Der TV kommt auf 75 Zoll Diagonale.

TCL hat im Rahmen eines Events für Europa den neuen 8K-TV X915 mit Quantenpunkten, also unter der QLED-Marke, vorgestellt.

Dieser LCD-Fernseher setzt auf Full Array Local Dimming (FALD), aber noch keine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung wie beispielsweise bei TCLs 4K-Flaggschiffen der Reihe X10.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply