Telekom: WLAN TO GO nicht mehr voreingestellt aktiv

0

Nun zu den Änderungen: Ab dem 30.

4 haben Kunden aktiv die Wahl, ob sie WLAN TO GO nach einer Vertragsänderung nutzen wollen – oder auch nicht.

Auch bei Neuverträgen ist die Option nicht mehr vorbelegt.

Hinzubuchen kann man die Funktion aber immer noch – wie gehabt über das Kundencenter oder den Support.

Für die Bestandskunden hingegen ändert sich nichts, sie können weiterhin Telekom-Hotspots in Deutschland sowie die Fon-Hotspots im Ausland nutzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Deutsche Telekom hat intern Änderungen bezüglich des Angebotes WLAN TO GO vorgenommen.

Bislang war WLAN TO Go beim Vertragswechsel oder bei einer neuen Buchung von MagentaZuhause-Tarifen automatisch vorbelegt, wenn die vertraglichen Voraussetzungen erfüllt waren.

Kunden mussten bisher diese Option während der Beauftragung oder danach selbst deaktivieren, beispielsweise über das Kundencenter.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply