TikTok, Zoom, House Party: Warum werden die Leute diesen Apps gegenüber misstrauisch?

0

Jetzt, da alle zu Hause sind, ist eine Handvoll Apps in den Vordergrund gerückt, wie es nur wenige gesehen haben.

Das Verbinden von Freunden und Arbeitsplätzen ist das unverzichtbare Zoom, die immens beliebte Videokonferenzanwendung, die Millionen von Arbeitsplätzen hilft, auch zu Hause reibungslos zu funktionieren.

Und für stundenlange Unterhaltung für Kinder und Erwachsene sorgen Tik Tok und Houseparty, wo man stundenlang Inhalte und Spiele spielen und teilen kann.Experten äußern sich jedoch besorgt über den raschen Anstieg dieser Anwendungen und verweisen auf eklatante Sicherheitsmängel und Datenschutzbedenken.

Einige raten Benutzern sogar davon ab, diese Apps auf ihren Geräten zu haben.

Hier ist, was Sie wissen müssen.

Tik Tok

Der chinesische Social-Media-Riese ist in diesem Jahr auf 800 Millionen Nutzer gestiegen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Um diese Zahl zu erreichen, benötigte Instagram mehr als sechs Jahre, verglichen mit den drei Jahren seit der Gründung von Tiktok.Experten haben das US-Huawei-Debakel zur Kenntnis genommen und haben Datenschutz- und Sicherheitsbedenken in die gleiche Richtung gelenkt.

Die Tik Tok-App startete als Musical.ly, eine beliebte App, mit der Benutzer selbstgemachte Karaoke-Videos mit 60 Millionen Nutzern erstellen konnten.

Es wurde 2017 für rund 1 Milliarde Dollar von der chinesischen Firma ByteDance übernommen, die es mit ihrem ähnlichen Dienst Tiktok zusammenlegte.

Der Rest ist Geschichte.US-Gesetzgeber sind besorgt, dass TikTok eine nationale Sicherheit darstellt.

Die Cybersicherheitsforscher von Check Point fanden alarmierende Schwachstellen im TikTok-System, die es ihnen ermöglichten, die Kontrolle über Konten zu übernehmen, Videos zu löschen und private Inhalte öffentlich zu machen.

Sie waren auch in der Lage, die persönlichen Daten der Benutzer, wie Namen und Geburtsdaten, abzurufen.

Eine Zusammenfassung wurde an das US-Heimatschutzministerium geschickt.Sie erstreckt sich auch auf die Bedrohung der Redefreiheit, sollten Inhalte verdeckt moderiert werden.

Wenn die Meinungsfreiheit beeinträchtigt wird, könnte dies eine Bedrohung für die Wahlen und die zunehmende….

Share.

Leave A Reply