Tumblr hat einen neuen Besitzer

0

Die Frage ist nun natürlich: Wie will Automattic es schaffen, beide Welten zu verzahnen und dabei Gewinne zu machen? Feststehen dürfte, dass man etwas mit Tumblr anstellen wird, Yahoo hat die Chance ja definitiv vertan und das Netzwerk brach liegen lassen.

Die wiederum stehen hinter dem Publishing-Tool WordPresscom, WooCommerce oder auch Jetpack WordPress-Kopf Matt Mullenweg beschreibt die Übernahme in diesem Beitrag Viele Dinge seien zu klären, ein Übergang zu finden

Nun hat man einen neuen Besitzer, Automattic.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Blog-Netzwerk Tumblr hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich.

2007 gegründet und bereits 2013 von Yahoo übernommen.

Mehrere Länder haben die Website wegen Pornografie, religiösem Extremismus oder LGBT-Inhalten sperren lassen.

Ende 2018 kündigte Tumblr dann an, dass ab dem 17.

Dezember 2018 pornografische Bilder nicht mehr erlaubt sein werden.

Durch das Verbot, Erwachseneninhalte darzustellen, verlor Tumblr geschätzt ein Drittel aller Nutzer.

Durch die Übernahme von Yahoo durch Verizon gehörte Tumblr seit 2016 zu diesem US-Unternehmen.

Auch wenn die nackten Tatsachen auf Tumblr fehlen – und ich wette, das werden sie weiterhin: Das Netzwerk ist immer noch bekannt und beliebt, es gibt Nischen-Communities und alles ist relativ leicht einzurichten.

Bin gespannt, was da passiert, außer dem Zurschaustellen von grafischen Inhalten, letzten Endes sind klassische Blogs tot, abgelöst von Twitter, Facebook, Instagram und ähnlichen.

Durch das Internet geistern unterschiedliche Angaben zum Übernahmepreis, manche reden von unter 10, andere von unter 20 Millionen Dollar.

Fast ein lächerlicher Preis.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply