Tumblr will schärfer gegen Hasskommentare vorgehen

0

Ziel ist es dabei aber, nicht diejenigen zu beeinträchtigen, die Hass-Postings z B durch Gegenargumente korrigieren und sie deswegen per Reblog aufarbeiten Da wolle man also durchaus bedacht agieren Zudem hofft man weiterhin auf die Unterstützung der Community selbst, welche Verstöße gegen Tumblrs Richtlinien jederzeit an das Team für Trust & Safety melden könne

Beispielsweise entfernt man nun intensiv Reblogs, die oft ein Problem darstellen.

Etwa konnte es in der Vergangenheit vorkommen, dass Tumblr ein Nazi-Blog auffiel, man es entfernte – die entfernten Ursprungs-Beiträge aber in Form von Reblogs weiter existieren konnten.

In dieser Woche entfernte man deswegen allein 4,47 Mio.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Reblogs.

Auf diesem Pfad will man nun auch weiter verbleiben und Reblogs, die sich nicht kritisch mit dem ursprünglichen Inhalt auseinandersetzen, schneller löschen.

Tumblr ist in den letzten Jahren etwas abgestiegen, das Blog-Netzwerk war eine lange Zeit ziemlich en vogue, dümpelt aber nun eher so vor sich hin.

Teilweise liegt das eventuell auch daran, dass man keinen rechten Weg finden konnte, um mit den Inhalten zufriedenstellend umzugehen.

Nun haben die Betreiber angekündigt, dass sie schärfer gegen Hasskommentare bzw.

Hass-Postings vorgehen wollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply