VanMoof S3 und X3: Vorstellung der Modelle am 21. April

0

Am 21.

April werden neue Modelle vorgestellt – das S3 sowie das X3.

Auf der Webseite des Unternehmens kann man quasi „blind“ vorbestellen, 2.

000 Euro werden für das VanMoof S3 fällig, wenn man das Modell für Fahrergrößen ab 1,70 m auswählt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wer sich schon einmal mit elektrisch angetriebenen Fahrrädern befasst hat, ist vielleicht auch über VanMoof gestolpert.

VanMoof ist ein Fahrradhersteller aus den Niederlanden, 2009 gegründet.

Verkauft, besser gesagt abverkauft werden derzeit für Privatkunden vier Modelle: das Smart S, das Smart X, das Electrified S2 und das Electrified X2.

Das ist natürlich um einiges günstiger als der Vorgänger.

Technische Daten verrät man auf der offiziellen Seite aber nicht – man habe zahlreiche Rückmeldungen und Wünsche aus den vergangenen Jahren berücksichtigt, um das „ultimative Fahrerlebnis“ zu schaffen.

Dadurch könne man die Fahrräder vor der Markteinführung in deutlich größeren Mengen produzieren.

Man war nicht ganz darauf vorbereitet, dass das S2 und das X2 so gut ankommen würden.

Die Produktion der neuen Modelle laufe auf Hochtouren, damit man auch eine höhere Nachfrage decken könne.

Kein Wunder, dass zahlreiche Fahrräder der Generation davor bereits in den einschlägigen Börsen verkauft wurden – für das S3 und das X3 stehen leider keine Eintausch- bzw.

Umtauschmöglichkeiten zur Verfügung.

Eine so große Verzögerung bei der Auslieferung wie beim Vorgänger soll es übrigens auch nicht geben –  man habe inzwischen die internationale Lieferkette vollständig übernommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply