Von Wissenschaftlern aufgezeichnetes Gehirn, das während des Schlafs Weck-Erinnerungen wiedergibt

0

Im Gehirn wurden zum ersten Mal Erinnerungen an den Tag während des Schlafs aufgezeichnet und wiedergegeben.

Mithilfe einer Hirn-Computer-Schnittstelle konnten die Forscher beobachten, wie das “Offline”-Gehirn neuronale Zündmuster, die Stunden zuvor gelernt worden waren, wiedergab, während die Teilnehmer wach waren.Während des Schlafs arbeitet das Gehirn daran, Erinnerungen zu konsolidieren und zu organisieren.

Dies wurde in umfangreichen Untersuchungen an nicht-menschlichen Tieren gezeigt, bei denen Wissenschaftler Aktivitätsspitzen einzelner Neuronen beobachteten, während die Probanden schliefen.

Auf neuronaler Ebene wird davon ausgegangen, dass die Offline-Wiedergabe einer solchen Speicherkonsolidierung zugrunde liegt”, sagte Beata Jarosiewicz, die zuvor für das in den USA ansässige Forschungskonsortium BrainGate arbeitete und jetzt leitende Wissenschaftlerin beim Silicon-Valley-Technologieunternehmen NeuroPace ist.Jarosiewicz ist einer der Forscher, die an einer klinischen Studie beteiligt waren, bei der ein Team versuchte, direkte Beweise dafür zu erhalten, dass das Gehirn im Schlaf Erinnerungen wiedergibt.

Ihre Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Cell Reports veröffentlicht.Sie erzählte Newsweek, dass Wissenschaftler zuvor nicht-invasive Neurobildgebungs- und EEG-Studien beim Menschen durchgeführt haben, um zu zeigen, dass größere Hirnaktivitätsmuster im Schlaf reaktiviert werden.

Aber die Aufnahmetechnologien in diesen Studien hatten nicht die räumliche Auflösung, um die Wiedergabe direkt auf der Ebene der neuronalen Schussratenmuster zu testen, wie wir es hier getan haben”, sagte sie.In ihren Experimenten implantierte das Team Elektroden in den motorischen Kortex und den mittleren frontalen Gyrus von zwei Teilnehmern.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Implantate sind Teil einer umfassenderen klinischen Studie, die darauf abzielt, Gehirn-Computer-Schnittstellen zu entwickeln, die es Menschen mit Tetraplegie ermöglichen könnten, Geräte mit ihrem Gehirn zu steuern.

Das Hauptziel der BrainGate-Forschung ist die Wiederherstellung von Kommunikation, Kontrolle und Unabhängigkeit….

Share.

Leave A Reply