Windows 10: Neuer Insider-Build erlaubt Drag & Drop von Dateien zwischen PC und unterstützten Samsung-Phones

0

Hier gibt es aber derzeit noch allerhand Probleme und Einschränkungen, wie Microsoft in einer etwas längeren Liste zu verstehen gibt.

Dazu zählt, dass sich Ordner derzeit nur noch gar nicht verschieben lassen und dass Samsung für alle unterstützten Geräte aktuell erst dabei ist, nach und nach das notwendige Update für die App „My Files“ zu verteilen.

Nutzer der S20-Serie und des Z-Flip haben bereits die benötigte App-Version auf ihren Geräten.

Außerdem solltet ihr zu übertragende Dateien nicht zu schnell auf den PC verschieben, da dies sonst derzeit noch in einem Übertragungsfehler enden soll.

Die vollständige Liste und sämtliche weiteren „Known Issues und Performance Improvements“ des aktuellen Builds findet ihr hier.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Microsoft verteilt momentan einen neuen Insider-Build mit der Versionsnummer 19608 für alle Insider im Fast Ring.

Dieser beinhaltet neben einer neuen Suchfunktion innerhalb der Auswahl für Standard-Apps vor allem allerhand Neuerungen für die App Your Phone.

Hiermit lässt sich euer Smartphone bekanntlich mit eurem Windows-Rechner verbinden, sodass ihr einzelne Funktionen des Smartphones direkt am Computer erledigen könnt.

Unterstützte Samsung-Smartphones (diese müssen „Phone Screen“ unterstützen) erlauben nun neuerdings das Verschieben von Dateien zwischen dem Smartphone und dem PC.

Windows 10 und Samsung-Smartphones: Drag & Drop möglich

Des Weiteren gibt es bei der Your-Phone-App diverse Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, das Kopieren und Einfügen über die beiden verknüpften Geräte hinweg wird nun auch vom Galaxy S10e, S10, S10+, dem Note 10 und dem Galaxy Fold unterstützt und die Oberfläche zum Verfassen neuer Nachrichten hat ebenfalls eine neue, rundere Benutzeroberfläche erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply