Windows 10 Version 1809 wird bis November 2020 unterstützt

0

Windows 10 Version 1809 wird bis November 2020 unterstütztMicrosoft wurde heftig für sein langsames Tempo bei der Verbreitung von Windows-Updates, insbesondere sicherheitskritischer Updates, kritisiert.

Jetzt hat sie sich in die völlig entgegengesetzte Richtung bewegt und ein für viele vielleicht verwirrendes Schnellfeuer-Freigabesystem eingeführt.

Es veröffentlicht zweimal im Jahr eine neue Version von Windows 10, aber jede Version wird nur 18 Monate lang unterstützt.

Angesichts der globalen Situation hat Microsoft jedoch beschlossen, dass das Oktober 2018-Update für Windows 10 noch bis November dieses Jahres Aktualisierungen erhalten soll.Windows 10 1809 wurde bereits im November auf den Markt gebracht und hätte, zumindest auf der Grundlage des regulären Lebenszyklus von Microsoft, nach diesem Monat keine Updates mehr erhalten.

Sie hätte ihre letzte Dienstaktualisierung am 12.

Mai erhalten, und danach würde den Benutzern dringend empfohlen, auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das heißt, wenn sie immer noch kritische Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen erhalten wollen.Windows-Updates haben jedoch noch nie für alle reibungslos funktioniert.

Es wird verständlich sein, wenn nur wenige es zu schätzen wissen, dass sie gezwungen sind, das Risiko einzugehen, ihre Systeme zu einer Zeit zu zerstören, in der sie weniger Zugang zu IT-Unterstützung sowohl vom Büro als auch von Microsoft haben werden.

Viele werden die Aktualisierung auf eine neue Version von Windows 10 aufschieben, was auch bedeutet, dass sie ihre Computer durch Sicherheitslücken gefährden, die in einer aufgegebenen Version nicht geschlossen worden wären.Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Microsoft das Ende des Lebenszyklus von Windows 10 Version 1809 vorverlegt und sein letztes Sicherheitsupdate nicht im Mai, sondern am 10.

November 2020 ausliefert.

Es ist nur die letzte von Microsofts temporären Änderungen an seinen Windows-Lebenszyklusplänen, um der neuen Situation Rechnung zu tragen, in die uns alle die COVID-19-Pandemie gezwungen hat.

Zur gleichen Zeit hat Microsoft die Verfügbarkeit der für April angekündigten….

Share.

Leave A Reply