Windows: Neue Versionen von iCloud und iTunes

0

Apple hat neulich iOS 13.

5 und iPadOS 13.

5 sowie macOS Catalina 10.

15.

5 veröffentlicht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gerade die Desktop-Version bekam doch eine recht große Neuerung, die den Akku einiger Geräte schonen soll.

Apple bietet auch Software auf der Windows-Plattform an, nämlich „iCloud für Windows“.

Damit lassen sich Fotos leichter verwalten und auch Bookmarks mit dem mobilen Safari synchronisieren (sogar Cross-Browser und damit interessanter als unter macOS selbst).

Nutzer, die die Apple-Applikationen über den Store von Windows laden und aktuell halten, haben wahrscheinlich schon alles in die Gänge geleitet, wer den Spaß manuell aktualisieren oder neu installieren möchte, der findet ab sofort nicht nur iCloud for Windows 11.

2, iCloud for Windows 7.

19, sondern auch iTunes 12.

10.

7 for Windows vor.

Apple hat in den Produkten diverse Sicherheitslücken geschlossen, viele davon im verwendeten WebKit, welches auch in Apples Browser zum Einsatz kommt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply