Wyze-Benutzer können jetzt über die Smart Home App auf Notfalldienste zugreifen

0

Das Smart-Home-Unternehmen Wyze hat eine neue Partnerschaft mit Noonlight angekündigt, die eine neue Funktion für Notfalldienste direkt in seine mobile App bringt.

Damit können Besitzer von Wyze-Geräten einfach von der Wyze-App aus auf Notfalldienste zugreifen und müssen nicht mehr separat den Notruf wählen.

Die Funktion funktioniert einfach durch Antippen einer Notfalltaste, die sich innerhalb der mobilen App befindet.

READ: Wyze Bulb Review: Ein intelligentes 8-Dollar-LichtNoonlight ist das Unternehmen, das früher unter dem Namen SafeTrek bekannt war; es bietet eine Sicherheitsanwendung, mit der Notdienste per Knopfdruck ausgelöst werden können und die bereits bei Diensten wie Tinder im Einsatz ist.

Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft erhalten Wyze-Benutzer direkten Zugriff auf dieselbe Funktion innerhalb der Wyze Smart Home App, die auch für den Zugriff auf ihre angeschlossenen Geräte und Sicherheitskameras verwendet wird.Die Funktion hat einen offensichtlichen Nutzen – die Sicherheitskameraprodukte von Wyze enthalten eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, die in der App zu finden sind, darunter Dinge wie Bewegungsalarme.

Wenn Sie einen Alarm von einem Ihrer Haussicherheitsgeräte erhalten und es für sinnvoll halten, Notfalldienste zu kontaktieren, können Sie dies jetzt direkt in der App tun, d.h.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie verschwenden keine Zeit mehr mit der Wahl des Notrufs.Laut Wyze löst das Antippen der Funktion eine Antwort von der Noonlight-Plattform aus, die sich dann im Namen des Benutzers mit den örtlichen Ersthelfern oder Sicherheitsbehörden in Verbindung setzt.

Dies ähnelt den Sicherheitsmerkmalen, die in einer wachsenden Zahl von Apps zu finden sind, insbesondere in sozialen Anwendungen wie Ride-Hailing-Apps..

Share.

Leave A Reply