Xiaomi: Das sind die technischen Details des Mi Scooter 1S und des Mi Scooter Pro 2

0

Unterschiede gibt es dann beim Akku: Hier bekommt der Mi Scooter 1S einen kleineren Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 275 Wh (7,65 Ah)- entsprechend fallen sein Gewicht mit 12,5 kg etwas leichter und seine Abmessungen minimal kleiner aus.

Da der Akku kleiner und schwächer ausfällt, verspricht Xiaomi für den Mi Scooter 1S Maximalsteigungen von 14 %.

Die maximale Reichweite gibt der chinesische Hersteller mit 30 km an.

Beide Modelle sind mit 8,5″-Luftreifen bereift und verfügen jeweils über eine elektrische und eine mechanische Bremse Zur App funkt man mit Bluetooth 41 BLE Anders als beim Vorgängermodell haben beide Modelle ein Farbdisplay zur Anzeige von Geschwindigkeit, Batteriestand und Fahrmodus – bei den ersten Modellen war dies der Pro-Serie vorbehalten Mit IP54 bringt man auch eine entsprechende Zertifizierung gegen Staub und Spritzwasser mit – ebenfalls für beide Modelle

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Mi Scooter 1S und der Mi Scooter Pro 2 besitzen denselben Motor mit einer Nennleistung von 300 Watt – bis zu 600 Watt packt man hier aber in den Spitzen.

Aufgrund der Straßenzulassung liegt die Höchstgeschwindigkeit bei beiden Modellen freilich bei 20 km/h.

Den Mi Scooter 1S und den Mi Scooter Pro 2 bekamen wir (unter anderem Namen) schon in einem Messeprospekt zu Gesicht – jene Modelle kommen mit einer Straßenzulassung für Deutschland und sollen „bald“ hierzulande starten.

Xiaomi: Mi E-Scooter mit Straßenzulassung endlich im Anrollen

Aufschlagen dürften die neuen Scooter hierzulande im Juli, etwaige Corona-Auswirkungen, auch mit der entsprechenden Zulassung, könnten den Marktstart in die Länge ziehen.

Preislich lag man bei den Vorgängermodellen mit dem M365 bei einer UVP von 499 Euro und dem M365 Pro von 599 Euro hierzulande – mit einem entsprechend niedrigeren Straßenpreis.

Hier dürften sich in etwa auch der Mi Scooter 1S sowie der Mi Scooter Pro 2 ansiedeln – vorausgesetzt die Zulassungskosten schlagen nicht zu Buche.

Im Mi Scooter Pro 2 fällt die Akkukapazität mit 474 Wh (12,8 Ah) ein gutes Stück größer aus.

Dies macht sich auch im Gewicht und in der Größe bemerkbar: Mit 14,2 kg bringt man 1,7 kg mehr auf die Waage als der 1S.

Beim neuen Pro-Modell verspricht Xiaomi Steigungen von bis zu 20 % und eine Reichweite von 45 km zurücklegen zu können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply