Xiaomi Electric Scooter 1S soll auch in Deutschland starten

0

Zwischenzeitlich stellte man in China einen neuen, durchaus interessanten „Xiaomi Mijia Electric Scooter 1S“ vor.

12,5 Kilogramm schwer, bis zu 30 Kilometer Reichweite.

Seine Maximalgeschwindigkeit beträgt nicht-Deutschland-freundliche 25 km/h, die maximale Belastbarkeit bei 100 Kilo – wobei man bei der Ausnutzung der Belastbarkeit sicher nicht auf die Stecke von 30 Kilometern kommt.

Drei automatische Fahrmodi beherrscht der E-Scooter, Eco, Standard und Sport – letzterer nutzt 25 km/h Geschwindigkeit, die beiden anderen 20 km/h bzw.

15 km/h.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nun gut – wir wollen den Unternehmen mal nichts unterstellen, denn es kann immer auf dem Weg zum Marktstart Probleme geben, zudem gibt es jetzt ja auch noch die Coronakrise Im Falle von Xiaomi habe ich in Erfahrung bringen können, dass es sich bei der Zulassung der Modelle etwas ziehe

Dann gibt es auch Unternehmen, deren offizielle Mitarbeiter mitteilen, dass „bald“ oder „sehr bald“ Artikel XY in den Markt startet.

Nun ist „bald“ natürlich dehnbar, manche Unternehmen übertreiben es da aber auch.

Beispiele: Amazon mit Echo Auto – oder aber auch Xiaomi mit den E-Scootern.

Amazon bestätigte im Rahmen der CES den „baldigen“ Start von Amazon Echo Auto in Deutschland, Xiaomi den Start von E-Scootern bereits auf der IFA 2019.

Ebenfalls erwähnten wir neulich vorab, dass man auf einer deutschen Messe E-Scooter zeigte.

Von denen fehlt bisher aber jede Spur.

Manche Unternehmen machen es dem Nutzer nicht ganz so einfach.

Da gibt es für unterschiedliche Länder verschiedene Bezeichnungen für identische Artikel.

Gibt es nicht nur bei Smartphones, sondern auch bei zahlreichen anderen Artikel.

Nun soll der Xiaomi Electric Scooter 1S nach Deutschland kommen, so heißt es – wohl als Xiaomi MI Scooter 1S.

Ebenso sei ein größeres Modell in der Pipeline, sagt man – der Xiaomi Mi Scooter Pro 2.

Logo: Damit Xiaomi die Scooter nach Deutschland bringen kann, muss noch etwas angepasst werden – nämlich die Geschwindigkeit, die darf ja hierzulande nur 20 km/h betragen.

Und wovon man ebenfalls ausgehen darf: Xiaomi wird beim Electric Scooter 1S auch den Preis anpassen.

Der beträgt in China 260 Euro, wird hierzulande durch Steuern, Händler und Marktbedingungen sicher wesentlich höher ausfallen.

Bleibt natürlich die Frage, wann die neuen E-Scooter nach Deutschland kommen.

Wäre vielleicht pfiffig, wenn es bald der Fall wäre, die „Gutes-Wetter“-Saison startet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply