Xiaomi Mi A3 wird Android One anstelle von MIUI ausführen

0


Weitere Spezifikationen zum Mi A2-Nachfolger werden bekannt gegeben

Xiaomi veröffentlicht ein Smartphone, das mit Strom versorgt wird Android One. Das Mi A3 verwendet nicht das Android-Betriebssystem des Xiaomi – MIUI. Das Smartphone soll das aktuelle Mi A2 ablösen, das im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht wurde.

Wie eine zuverlässige Leckquelle, Ishan Agarwal, zeigt, wird das kommende Gerät auf dem basieren Xiaomi CC9 das wurde in China ins Leben gerufen. Bilder des Mi A3 wurden mit freundlicher Genehmigung von bereitgestellt WinFuture.de.

Basierend auf den Rendern zeigt das Display des Mi A3 eine Standard-Android-Oberfläche und das Android One-Logo auf der Rückseite. Der Mi A3 sieht äußerlich identisch zum CC9 aus und scheint in den gleichen Farboptionen erhältlich zu sein.

Das Gerät verfügt außerdem über eine Dreifachkamera-Konfiguration, die höchstwahrscheinlich aus einem Haupt-Shooter mit 48 MP f / 1,79, einer Ultraweitwinkelkamera mit 8 MP und einer Kamera mit 2 MP für Tiefeneffekte besteht. Verschiedene Quellen vermuten, dass der Mi A3 stattdessen entweder vom höheren Snapdragon 730-Prozessor oder vom niedrigeren Snapdragon 665-Prozessor angetrieben wird.

Es scheint auch, dass Xiaomi die Einschränkungen des Mi A2 erkannt hat, da das Mi A3 angeblich über einen microSD-Karten-Erweiterungssteckplatz verfügt und sogar über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowie einen Infrarot-Blaster verfügt. Für den Akku wird eine Kapazität von 4.000 mAh erwartet, die das schnelle Laden über USB-C unterstützt.

Share.

Leave A Reply