Xiaomi MIUI 12: Die nächsten Informationen

0

Neulich erst tauchten Screenshots auf, die erste Einblicke in Xiaomis MIUI 12 geben Terminlich gab es bisher weniger zu sagen, allerdings habe ich einmal rumgeschaut – Xiaomi scheint einen baldigen Testballon starten zu wollen, denn die Community-Foren haben bereits einen neuen Bereich, der davon spricht, dass es Ende der nächsten Woche diesen Bereich freischalten wolle

Wichtig zu wissen: MIUI 12 heißt nicht zwingend, dass Android 11 vorausgesetzt wird – MIUI 11 bedeutete für einige Smartphones weiterhin Android 9, für andere wiederum Android 10.

MIUI ist halt ein dicker Mantel, der Android übergezogen wird.

Der eine mag es – der andere weniger.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bereits im Januar 2020 kündigte Xiaomi an, dass man MIUI 12 entwickelt.

Keine Überraschung, denn alle Hersteller, die einen Android-Überzug anbieten, versuchen da jährlich neue Funktionen einfließen zu lassen.

Xiaomis Überzug heißt eben MIUI 12.

Xiaomi: Screenshots des UI von MIUI 12 aufgetaucht

Xiaomi Mi 10 Pro im Test

Eine Zertifizierung wäre nicht neu.

Das war in der Vergangenheit schon einmal der Fall, da ging es um einen Blaulichtfilter.

Generell ist es ja so, dass der TÜV Rheinland quasi als „Gütesiegel“ herhalten darf, für welchen Quatsch auch immer.

Schauen wir also mal, was demnächst in Sachen Xiaomi MIUI 12 zu hören sein wird.

Welche Geräte es testen dürfen, wann es final erscheint – und welche Funktionen neu sind abseits des Designs.

Gerüchte sprachen ja schon von einem Lite Mode, einem neuen UI für die Kamera, besseres Haushalten mit der Energie sowie dem Dark Mode für alle Apps.

Ob man eine Testversion sehen wird, ist natürlich nicht klar – ich vermute, dass man Ende des Monats vielleicht noch ein paar weitere Informationen zu Neuerungen von MIUI 12 mitteilt, denn im chinesischen Netzwerk Weibo läuft schon die PR-Maschinerie des Unternehmens an, die erste Infofetzen mit der Community teilt.

So weiß man zu berichten, dass man ein Zertifikat des TÜV Rheinland erhalten habe – für etwas, was es so „noch nie gab“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply