Xiaomi MIUI 12 vorgestellt: Diese Smartphones bekommen es demnächst

0

Um Benutzer umfassend zu informieren, fügt MIUI 12 eine Funktion für Berechtigungsbenachrichtigungen hinzu.

Warnmeldungen erscheinen in der Statusleiste, wenn sensible Anwendungen wie Kamera, Standort und Mikrofon im Hintergrund laufen.

Durch Anklicken der Warnung kann der Benutzer jederzeit die Berechtigungseinstellungen ändern und verdächtige, im Hintergrund laufende Verhaltensweisen stoppen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Xiaomi hat heute noch einmal die eigene Oberfläche MIUI 12 für den globalen Markt vorgestellt.

Wir berichteten bereits über einige der Neuerungen sowie die Tatsache, dass es bereits erste Betaversionen gibt, die mutige Nutzer schon aufspielen können.

Laut Xiaomi wolle man beispielsweise in Sachen Datenschutz nacharbeiten.

So wird der Nutzer laufend über sämtliche App-Vorgänge informiert (sofern er dies möchte) und hat eine stärkere Kontrolle über die Berechtigungen.

Redmi Note 7 / Redmi Note 7 Pro / Redmi Note 8 Pro / Redmi Note 9 /
POCOPHONE F1 / POCO F1 / Mi 10 Pro / Mi 10 / POCO F2 Pro / POCO X2 / Mi 10 Lite / Mi Note 10 / Mi 8 / Mi 8 Pro / Mi MIX 3 / Mi MIX 2S / Mi 9 SE / Mi 9 Lite /
Redmi Note 7S / Mi Note 3 / Mi MIX 2 / Mi MAX 3 / Mi 8 Lite / Redmi Y2 / Redmi S2 / Redmi Note 5 / Redmi Note 5 Pro / Redmi 6A / Redmi 6 / Redmi 6 Pro / Redmi Note 6 Pro / Redmi Y3 / Redmi 7 / Redmi 7A / Redmi Note 8 / Redmi Note 8T / Redmi 8 / Redmi 8A / Redmi 8A Dual / Redmi Note 9s / Redmi Note 9 Pro / Redmi Note 9 Pro Max / Mi Note 10 Lite

Wann es nun losgeht? In „wenigen Wochen“.

Begonnen wird mit Mi 9 / Mi 9T / Mi 9T Pro / Redmi K20 / Redmi K20 Pro.

Danach soll Modell für Modell MIUI 12 bekommen.

Die erste Liste für den globalen Markt sieht wie folgt aus:

Auch optisch hat man nachgearbeitet.

Systemumfassend wurden die Core-Scene-Animationen mittels technischer Anpassungen im Kernel erneuert.

Eine neue Engine soll zudem dafür sorgen, dass die Oberfläche reibungslos gerendert wird.

Ebenso gibt es für Fans der optischen Spielereien die „Super Wallpaper“, die animierte Rekonstruktionen offizieller NASA-Aufnahmen abbilden – auf Wunsch auf Always On-Display, Home-Bildschirm und Sperrbildschirm.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply