Apple verhindert erfolgreich Versuche chinesischer Entwickler, die ATT-Funktion zu umgehen

0

Die Bemühungen von Apple, Entwickler daran zu hindern, eine Problemumgehung der ATT-Funktion zu erstellen, haben zum Versagen des CAID-Tracking-Systems der chinesischen Entwickler geführt.Apple hat eine neue ATT-Funktion (App Tracking Transparency) auf iOS eingeführt.Das neue Datenschutz-Update verhindert das Tracking über Apps und Websites von Drittanbietern auf dem iPhone, indem es Entwickler verpflichtet, zuerst um die Erlaubnis der Benutzer zu bitten.Diese Kontrolle über die Daten der Benutzer in ihren eigenen Händen hat viele Apps und digitale Werbetreibende verärgert, weil sie befürchten, durch gezielte Anzeigen generierte Einnahmen zu verlieren.Daher haben chinesische Entwickler wie P&G, TikTok, Tencent und Baidu CAID erstellt, um die ATT-Funktion auf iOS zu umgehen, damit sie Anzeigen schalten können.Es wurde behauptet, dass die Entwickler von der China Advertising Association (CAA) unterstützt wurden.

www.ithinkdiff.com

Share.

Leave A Reply