Assassin’s Creed Infinity kann nur eine bessere, offenere Zukunft für die Serie bedeuten

0

Es ist schon ironisch, dass mir bei Assassin’s Creed Infinity als erstes der schicksalhafte Tag Mitte 2011 mörderisch in den Sinn kommt, als die Musikin meinem Assassin’s Creed 2 speichern gerade… gestoppt.Die Städte Venedig und Florenz waren zu diesem Zeitpunkt leer;von Missionen und Federn geplündert und von Truhen vollständig beraubt.Das Platin wurde vor so langer Zeit verdient, dass es wahrscheinlich irgendwo in den Tiefen eines vollständig aktualisierten Monteriggioni digitalen Staub ansammelte.Ezio, so scheint es, war endlich fertig.Aber um nicht zu sehr ein Kleinkind zu sein, das eine doppelte versteckte Klinge schwingt, war ich es nicht.Ich wollte immer noch dort sein und die Atmosphäre der italienischen Renaissance aufsaugen, auch wenn dieser katastrophale Jesper Kyd, der das Käfer stoppt, vielleicht mehr als ein sanfter Anstoß war, mir zu sagen, ich solle nach draußen gehen.

www.gamesradar.com

Share.

Leave A Reply