Audio-Editor Audacity weist Spyware-Vorwurf zurück

0

Audio-Editing-Software Audacity weist Vorwürfe zurück, ihre neue Datenschutzrichtlinie habe sie in “mögliche Spyware” verwandelt.Das kostenlose Open-Source-Tool mit 100 Millionen Nutzern weltweit ist bei Podcast- und Musikredakteuren beliebt.Die aktualisierte Richtlinie besagt, dass Daten mit ihrer in Russland ansässigen Muttergesellschaft Muse Group sowie mit…

www.bbc.com

geteilt werden können

Share.

Leave A Reply