Bringen Sie Ihre Lieblingskreatur in das World of Survival-Spiel ARK: Survival Evolved

0

Erkunde neue Höhen und verborgene Tiefen auf dieser weitläufigen neuen 150 Quadratkilometer großen Karte, auf der Überlebende auf neue Biome, Herausforderungen und mysteriöse Ruinen stoßen.Ob Sie das Wasserfalltal erkunden, Ihr Baumhaus in den Redwood-Wäldern aufstellen, sich in den weiten Sümpfen schmutzig machen, tief unter Wasser tauchen, schneebedeckte Berge erklimmen oder Höhlenforschung betreiben, für jeden Überlebenden ist etwas dabei!Die Karte wird 3 neue reale Kreaturenenthalten, darunter den Amargasaurus und eine explizit von der Community ausgewählte.

Wenn Sie daran interessiert sind, an der Auswahl teilzunehmenKreatur in ARK aufgenommen wird,benötigst du ein Konto im Survivaltheark.com-Forum und die folgenden Schritte sind:

1- Nur ein Beitrag pro Kreatur, wenn die Kreatur, an der Sie interessiert sind, bereits einen Beitrag hat, der von einer anderen Person gewidmet ist, müssen Sie nur für diesen Beitrag abstimmen, Sie müssen keinen neuen Beitrag erstellen.Wenn Sie sehen, dass die Kreatur, an der Sie interessiert sind, keinen Beitrag hat, müssen Sie nur einen Beitrag erstellen, in dem Sie Ihre Ideen erklären und warum sie Ihrer Meinung nach in das Spiel aufgenommen werden sollten.

2- Es muss eine Kreatur aus der realen Welt sein, ausgestorben, prähistorisch, es kann ein Dinosaurier, ein Säugetier oder ein Reptil sein, mit all seinen Variationen, wie zum Beispiel aMeeresreptilien.

3- Sie können Wiki-Bilder, Ihre eigene Kunst, Videos usw. einfügen.

Deadline: 23. Juli.

Von allen Kreaturen der Sauropodenfamilie AmargasaurusTitanicus ist wahrscheinlich das einzigartigste Aussehen.Es hat zwei parallele Reihen von Rückenstacheln entlang des Halses, des Rückens und des Schwanzes, obwohl die Nackenstacheln viel länger sind als die am Rücken oder am Schwanz.Diese Stacheln sind eine bemerkenswerte Anpassung, die dem Amargasaurus eine beispiellose Kontrolle seiner Körpertemperatur bieten.Durch seine Zeit in ARK noch unglaublicher geworden, speichern diese Stacheln sowohl extreme Hitze als auch extreme Kälte, wodurch Amargasaurus effektiv in jeder Umgebung leben kann.Seine Segel machen ihn auch zu einem ungewöhnlich fähigen Schwimmer für einen Sauropoden.Im Gegensatz zu den meisten Sauropoden ist Amargasaurus sehr anfällig für Gewalt und greift die meisten Raubtiere (und Menschen!)Dieses Verhalten hat sich zusammen mit den gefährlichen Stacheln entwickelt, die es als Waffen verwendet.

DieLost Island und seine Kreaturen werden im Laufe dieses Jahres, 2021, als kostenloser DLCfür Steam, Epic, Xbox und PlayStation erhältlich sein.

Dies ist der Originalinhalt vonDas Creator-Programm von NewsBreak.Melden Sie sich noch heute an, um Ihre eigenen Inhalte zu veröffentlichen und zu teilen.

Share.

Leave A Reply